Kursliste

Hier sehen Sie die Übersicht über das Kursangebot. Sie können sich auch gleich für einen Kurs anmelden.

Geburtsvorbereitende Akupunktur in der Gruppe, fortlaufend (26.6.2023 - 30.12.2024)

26.6.2023 - 30.12.2024

Geburtsvorbereitende Akupunktur:

Die geburtsvorbereitende Akupunktur ist eine mittlerweile eine etablierte und erforschte Methode, Ihren Körper & Seele zum Ende der Schwangerschaft gut auf die Geburt vorzubereiten.

In einer großen Studie mit knapp 1000 Frauen an der Uni Mannheim nach Dr. med. Ansgar Römer Facharzt für Frauenheilkunde & TCM wurde schon 1998 nachgewiesen das sich der Muttermund unter der Geburt dadurch schneller und leichter öffnet.

Statistisch verkürzt sich die Länge der Eröffnungsphase lt. der Studie um 2,2 Stunden und die akupunktierten Frauen benötigen weniger medikamentöse Schmerzlinderung. Auch die Muttermundreifung zum errechneten Termin wird unterstützt. Einen Einfluss auf den errechneten Entbindungstermin nimmt dieses Akupunkturschema allerdings nicht.

Man beginnt mit diesem Akupunkturschema in der 36. SSW und wird etwa einmal wöchentlich genadelt.

Deine Investition:  26€, bei weiteren Beschwerden und Mehrbehandlung kann sich der Betrag, nach Absprache, erhöhen. 

Geburtsvorbereitende Akupunktur in der Gruppe findet in der Regel 3-4-mal jeweils ca. 20 -25 min statt.

Kosten: 26 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Schwangere
Kursleitung: Stephanie Schaefer

Plätze vorhanden

Termine:

  • 26.6.2023 12:00 - 13:00
  • 15.1.2024 12:00 - 13:00
  • 22.1.2024 12:00 - 13:00
  • 29.1.2024 12:00 - 13:00
  • 5.2.2024 12:00 - 13:00
  • 12.2.2024 12:00 - 13:00
  • 19.2.2024 12:00 - 13:00
  • 26.2.2024 12:00 - 13:00
  • 4.3.2024 12:00 - 13:00
  • 11.3.2024 12:00 - 13:00
  • 18.3.2024 12:00 - 13:00
  • 25.3.2024 12:00 - 13:00
  • 1.4.2024 12:00 - 13:00
  • 8.4.2024 12:00 - 13:00
  • 15.4.2024 12:00 - 13:00
  • 22.4.2024 12:00 - 13:00
  • 29.4.2024 12:00 - 13:00
  • 6.5.2024 12:00 - 13:00
  • 13.5.2024 12:00 - 13:00
  • 20.5.2024 12:00 - 13:00
  • 27.5.2024 12:00 - 13:00
  • 3.6.2024 12:00 - 13:00
  • 10.6.2024 12:00 - 13:00
  • 17.6.2024 12:00 - 13:00
  • 24.6.2024 12:00 - 13:00
  • 1.7.2024 12:00 - 13:00
  • 8.7.2024 12:00 - 13:00
  • 15.7.2024 12:00 - 13:00
  • 22.7.2024 12:00 - 13:00
  • 12.8.2024 12:00 - 13:00
  • 19.8.2024 12:00 - 13:00
  • 26.8.2024 12:00 - 13:00
  • 2.9.2024 12:00 - 13:00
  • 9.9.2024 12:00 - 13:00
  • 16.9.2024 12:00 - 13:00
  • 23.9.2024 12:00 - 13:00
  • 30.9.2024 12:00 - 13:00
  • 7.10.2024 12:00 - 13:00
  • 14.10.2024 12:00 - 13:00
  • 21.10.2024 12:00 - 13:00
  • 28.10.2024 12:00 - 13:00
  • 4.11.2024 12:00 - 13:00
  • 11.11.2024 12:00 - 13:00
  • 18.11.2024 12:00 - 13:00
  • 25.11.2024 12:00 - 13:00
  • 2.12.2024 12:00 - 13:00
  • 9.12.2024 12:00 - 13:00
  • 16.12.2024 12:00 - 13:00
  • 23.12.2024 12:00 - 13:00
  • 30.12.2024 12:00 - 13:00

Mit allen Sinnen die Welt entdecken für Babys 5-7 Monate alt 3/24 (13.3.2024 - 24.4.2024)

13.3.2024 - 24.4.2024

In diesem Kurs habt Ihr die Möglichkeit die Entwicklung Eures Babys, durch spielerische Bewegungs- und Sinnesanregungen, liebevoll zu unterstützen und Euch mit anderen Eltern auszutauschen. Die Kursinhalte werden dem Alter des Kindes und Entwicklungsfortschritt angepasst. In einer gemütlichen, warmen Atmosphäre entdecken Eure Babys die Welt mit allen Sinnen. Durch verschiedene Wahrnehmungs - und Bewegungsanregungen, Lieder, Finger und Berührungsspiele unterstützt Du Dein Baby in seiner ganzheitlichen Entwicklung. Dein Baby knüpft erste Kontakte und auch Du lernst andere Eltern kennen, die gemeinsam eine entspannte und zugleich spannende Zeit mit Ihrem Baby verbringen wollen. Empfehlung Beginn: Dein Kind sollte bei Kursbeginn mind. 17-19 Wochen alt und nicht älter als ca. 28 Wochen sein. Bitte bringt die üblichen Wickelutensilien mit. 

Kosten: 84 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Wöchnerinnen
Kursleitung: Anja Frosch

Noch wenige Plätze

Termine:

  • 13.3.2024 11:00 - 12:00
  • 20.3.2024 11:00 - 12:00
  • 27.3.2024 11:00 - 12:00
  • 3.4.2024 11:00 - 12:00
  • 10.4.2024 11:00 - 12:00
  • 17.4.2024 11:00 - 12:00
  • 24.4.2024 11:00 - 12:00

Mit allen Sinnen die Welt entdecken für Babys 13-18 Wochen alt 4/24 (13.3.2024 - 24.4.2024)

13.3.2024 - 24.4.2024

In diesem Kurs habt Ihr die Möglichkeit die Entwicklung Eures Babys, durch spielerische Bewegungs- und Sinnesanregungen, liebevoll zu unterstützen und Euch mit anderen Eltern auszutauschen. In einer gemütlichen, warmen Atmosphäre entdecken Eure Babys die Welt mit allen Sinnen. Durch verschiedene Wahrnehmungs- und Bewegungsanregungen, Lieder, Finger und Berührungsspiele unterstützt Du Dein Baby in seiner ganzheitlichen Entwicklung. Dein Baby knüpft erste Kontakte und auch Du lernst andere Eltern kennen, die gemeinsam eine entspannte und zugleich spannende Zeit mit Ihrem Baby verbringen wollen. Wir möchten Euch bitten, die üblichen Wickelutensilien mitzubringen. 

Kosten: 84 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Wöchnerinnen
Kursleitung: Anja Frosch

Noch wenige Plätze

Termine:

  • 13.3.2024 12:15 - 13:15
  • 20.3.2024 12:15 - 13:15
  • 27.3.2024 12:15 - 13:15
  • 3.4.2024 12:15 - 13:15
  • 10.4.2024 12:15 - 13:15
  • 17.4.2024 12:15 - 13:15
  • 24.4.2024 12:15 - 13:15

Yoga nach der Rückbildung abends hybrid 03/2024 (8.4.2024 - 20.5.2024)

8.4.2024 - 20.5.2024

In lockerer Atmosphäre stärken wir deinen Körper nach der Schwangerschaft mit gezielten Bauch-, Beckenboden- und Rückenstärkenden Yogaeinheiten. Du steigerst dein körperliches und geistiges Wohlbefinden und findest zurück in deine alte Kraft. Atemübungen und das Singen von Mantren bringen dir Entspannung und neue Energie für deinen Alltag als Mama. Voraussetzung: Aufbauend an einen abgeschlossenen Rückbildungskurs / bei guter Bauchmuskel-und Beckenbodenkontrolle (wenn Du dir unsicher bist, ob du bereit bist, sprich gerne mit deiner Hebamme). Yogavorkenntnisse sind nicht erforderlich. Aufgrund der aktuellen Covid19 Situation müssen alle Teilnehmer einen aktuellen Corona Test (nicht älter als 24 Stunden) vorweisen, egal ob sie genesen oder geimpft sind. Wir möchten euch bitten eine Yoga/Gymnastikmatte mitzubringen, andernfalls könnt ihr eine Matte für 2€/Kursstunde ausleihen. Im Praxisbereich wird darum gebeten einen Mundschutz aufzusetzen.

Kosten: 80 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Wöchnerinnen
Kursleitung: Fabienne von Gahlen

Plätze vorhanden

Termine:

  • 8.4.2024 18:30 - 20:00
  • 15.4.2024 18:30 - 20:00
  • 22.4.2024 18:30 - 20:00
  • 13.5.2024 18:30 - 20:00
  • 20.5.2024 18:30 - 20:00

(3) 4/24 Rückbildungskurs mit Kirsten 2x/Woche präsent/hybrid, optional mit Kind (9.4.2024 - 2.5.2024)

9.4.2024 - 2.5.2024

Was bedeutet eigentlich Rückbildung?

In der Schwangerschaft und unter der Geburt werden die 3 Muskelschichten des Beckenbodens stark beansprucht. 
Der Beckenboden hat vor allem die Aufgabe unsere kleinen Beckenorgane in seiner Position zu halten. 
Dazu zählen, Harnblase, Gebärmutter mit dem Gebärmutterhals und das Rektum (Darmausgang). 
Durch die Auflockerung des Beckenbodens durch die Schwangerschafts-und Stillhormone, sowie Geburt oder Kaiserschnitt, verliert er an Festigkeit, was die Stabilität der Körpermitte einschränkt. Die Organe können sich senken, wenn diese Festigkeit nicht zurückerlangt wird. 

Ebenso wichtig ist die Rückbildung der Rektusdiastase, also dem Spalt zwischen den geraden Bauchmuskeln, der physiologisch in der Schwangerschaft entsteht. 

Das erreichen wir in dem wir die Korsettmuskulatur, die untere Rückenmuskulatur, die Bauchmuskeln und die 3 Schichten den Beckenbodens mit ausgewählten Übungen-immer abhängig von der richtigen Atmung-stärken. 

Good to know:
!Übungen wie Sit-Ups, Crunches, starre Plankes sind völlig kontraproduktiv. Auch Joggen und Springen sollten zunächst unbedingt für eine erfolgreiche Rückbildung vermieden werden!

Mit der Rückbildung erlernt ihr die Techniken wie ihr LANGFRISTIG das Risiko von...

-Urin,-Wind,-Stuhlinkontinenz 
-Stressinkontinenz (Niesen, Husten, Lachen...)
-Organsenkungen
-Instabilität der Körpermitte
-Rückenschmerzen
-sexuellen  Einschränkungen

...verringern könnt. 

Rückbildung ist also der Grundstein für jede weitere körperliche Aktivität und Sport.


Der richtige Zeitpunkt: 

Ab 6-8 Wochen nach der Geburt. Dieser Kurs ist also kein Bauch-Beine-Po-Kurs, stattdessen fokussieren wir uns die ersten Stunden vor allem auf die Beckenbodenwahrnehmung und Ansteuerung des Muskelkorsettes. 
Neuere Studien zeigen, dass frühe tonisierende Übungen positive Auswirungen auf die spätere Haltung und Kontinenz haben. 
Bei schweren Verletzungen, wie Dammriss 3. oder 4. Grades könnt ihr nach 8 Wochen nach der Geburt starten.

Die Kurseinheiten finden bei min. 4 Teilnehmern vor Ort (Hebammenpraxis) in präsenz/ hybrid statt. Bei weniger präsenten Teilnehmern ausschließlich online.

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Wöchnerinnen
Kursleitung: Kirsten Gryt

Termine:

  • 9.4.2024 11:30 - 12:45
  • 11.4.2024 11:30 - 12:45
  • 16.4.2024 11:30 - 12:45
  • 18.4.2024 11:30 - 12:45
  • 23.4.2024 11:30 - 12:45
  • 25.4.2024 11:30 - 12:45
  • 30.4.2024 11:30 - 12:45
  • 2.5.2024 11:30 - 12:45

Schwangerschaftsyoga abends hybrid 03/2024 (10.4.2024 - 22.5.2024)

10.4.2024 - 22.5.2024

Yoga in der Schwangerschaft ist eine wundervolle Möglichkeit, die für die Geburt nötige Kraft, Ausdauer und Flexibilität aufzubauen und auftretende Beschwerden entgegen zu wirken. Im Vordergrund steht dabei immer die bewusste Verbindung zu deinem Baby und eine erholsame Zeit für dich. Erfahre wohltuende Entspannung, tiefe Atmung und sanfte Kräftigung. Der Kurs ist für Schwangere jeden Trimesters geeignet - auch ohne Vorkenntnisse. Aufgrund der aktuellen Covid19 Situation müssen alle Teilnehmer einen aktuellen Corona Test (nicht älter als 24 Stunden) vorweisen, egal ob sie genesen oder geimpft sind. Wir möchten euch bitten eine Yoga/Gymnastikmatte mitzubringen, andernfalls könnt ihr eine Matte für 2€/Kursstunde ausleihen. Im Praxisbereich wird darum gebeten einen Mundschutz aufzusetzen.

Kosten: 95 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Schwangere
Kursleitung: Fabienne von Gahlen

Plätze vorhanden

Termine:

  • 10.4.2024 18:00 - 19:15
  • 17.4.2024 18:00 - 19:15
  • 24.4.2024 18:00 - 19:15
  • 8.5.2024 18:00 - 19:15
  • 15.5.2024 18:00 - 19:15
  • 22.5.2024 18:00 - 19:15

Schwangerschaftsyoga morgens hybrid 03/2024 (11.4.2024 - 23.5.2024)

11.4.2024 - 23.5.2024

Yoga in der Schwangerschaft ist eine wundervolle Möglichkeit, die für die Geburt nötige Kraft, Ausdauer und Flexibilität aufzubauen und auftretende Beschwerden entgegen zu wirken. Im Vordergrund steht dabei immer die bewusste Verbindung zu deinem Baby und eine erholsame Zeit für dich. Erfahre wohltuende Entspannung, tiefe Atmung und sanfte Kräftigung. Der Kurs ist für Schwangere jeden Trimesters geeignet - auch ohne Vorkenntnisse. Aufgrund der aktuellen Covid19 Situation müssen alle Teilnehmer einen aktuellen Corona Test (nicht älter als 24 Stunden) vorweisen, egal ob sie genesen oder geimpft sind. Wir möchten euch bitten eine Yoga/Gymnastikmatte mitzubringen, andernfalls könnt ihr eine Matte für 2€/Kursstunde ausleihen. Im Praxisbereich wird darum gebeten einen Mundschutz aufzusetzen.

Kosten: 95 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Schwangere
Kursleitung: Fabienne von Gahlen

Noch wenige Plätze

Termine:

  • 11.4.2024 10:00 - 11:15
  • 18.4.2024 10:00 - 11:15
  • 25.4.2024 10:00 - 11:15
  • 9.5.2024 10:00 - 11:15
  • 16.5.2024 10:00 - 11:15
  • 23.5.2024 10:00 - 11:15

Babymassage mit Magdalena (02) 04/24 (12.4.2024 - 3.5.2024)

12.4.2024 - 3.5.2024

Hinter Massage verbirgt sich viel mehr als Entspannung und physische Zuwendung: Sie unterstützt eine gesunde Entwicklung Ihres Kindes, indem es die Verdauung positiv beeinflusst und das Immunsystem stärkt. Auch verbessert das Massieren die Sinneswahrnehmung und wirkt sich förderlich auf einen geregelten Schlafrhythmus aus. Nicht zuletzt stärkt es die Bindung zwischen Eltern und Kind. In gemütlicher Atmosphäre einer kleinen Gruppe werden Sie zur Massage angeleitet und erlernen die Grundtechniken der Babymassage, die Sie auch Zuhause in Alltagsroutinen einbauen können. Empfehlung Beginn: ca. sechs Wochen nach Geburt bis ca. fünf Monate (Die Kinder sollten sich noch nicht drehen können)  Bitte zum Kurs eine Wickelunterlage, ein Handtuch, ein Spucktuch (Mulltuch)und Wickeluntensilien mitbringen.

Kosten: 69 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Wöchnerinnen
Kursleitung: Magdalena Bulik

Noch wenige Plätze

Termine:

  • 12.4.2024 11:00 - 12:00
  • 19.4.2024 11:00 - 12:00
  • 26.4.2024 11:00 - 12:00
  • 3.5.2024 11:00 - 12:00

(2) 4/2024 Geburtsvorbereitung mit Partner*In mit Kirsten (20.4.2024 - 21.4.2024)

20.4.2024 - 21.4.2024

Geburt – Was heißt das?

Geburt ist der Ausdruck von Vertrauen in sich, seinen Körper und sein Baby.

Es ist das erste große Erlebnis, das sie zusammen mit Ihrem Kind erfahren. Jede Schwangerschaft verläuft ganz individuell und so unterschiedlich ist auch jede Geburt. Im Rahmen dieses Kurses haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen rund um das Thema Schwangerschaft und Geburt zu stellen, aber auch, sich mit anderen Frauen auszutauschen.

Wir möchten Ihnen vor allem die Vielfalt an Atemtechniken, Geburtspositionen und Schmerzlinderung aufzeigen, die unter der Geburt möglich sind. Natürlich spielt dabei auch Ihr Partner eine wichtige Rolle. Daher erarbeiten wir verschiedene Möglichkeiten, wie Ihr Partner Sie aktiv und sinnvoll unterstützen kann.

Unter „Geburt“ verstehen wir auch einen Kaiserschnitt, denn sowohl bei der natürlichen Geburt als auch beim Kaiserschnitt bleibt eines gleich: Sie werden am Ende IHR Kind in den Armen halten. Unser Anspruch ist es, dass Sie die Informationen, die wir Ihnen kompetent und verständlich vermitteln, genauso einsetzen können, dass Sie selbstbewusst in die Geburt gehen und diesem aufregenden Ereignis mit einem positivem Gefühl entgegenblicken können.

Sinnvoll ist es, den Kurs ca. 6 - 8 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin abgeschlossen zu haben. Die Krankenkassen zahlen einen Geburtsvorbereitungskurs. Die meisten Privatversicherungen ebenso – bitte fragen Sie ggf. bei Ihrer Versicherung nach. 

Wir freuen uns auf euch!

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Partnergebühr: 149 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Schwangere
Kursleitung: Kirsten Gryt

Ausgebucht

Termine:

  • 20.4.2024 09:00 - 16:00
  • 21.4.2024 09:00 - 16:00

(3) 4/24 Rückbildung mit Marén 1x/Woche in Präsenz optional mit/ohne Kind (22.4.2024 - 29.5.2024)

22.4.2024 - 29.5.2024

Was bedeutet eigentlich Rückbildung?

In der Schwangerschaft und unter der Geburt werden die 3 Muskelschichten des Beckenbodens stark beansprucht. 
Der Beckenboden hat vor allem die Aufgabe unsere kleinen Beckenorgane in seiner Position zu halten. 
Dazu zählen, Harnblase, Gebärmutter mit dem Gebärmutterhals und das Rektum (Darmausgang). 
Durch die Auflockerung des Beckenbodens durch die Schwangerschafts-und Stillhormone, sowie Geburt oder Kaiserschnitt, verliert er an Festigkeit, was die Stabilität der Körpermitte einschränkt. Die Organe können sich senken, wenn diese Festigkeit nicht zurückerlangt wird. 

Ebenso wichtig ist die Rückbildung der Rektusdiastase, also dem Spalt zwischen den geraden Bauchmuskeln, der physiologisch in der Schwangerschaft entsteht. 

Das erreichen wir in dem wir die Korsettmuskulatur, die untere Rückenmuskulatur, die Bauchmuskeln und die 3 Schichten den Beckenbodens mit ausgewählten Übungen-immer abhängig von der richtigen Atmung-stärken. 

Good to know:
!Übungen wie Sit-Ups, Crunches, starre Plankes sind völlig kontraproduktiv. Auch Joggen und Springen sollten zunächst unbedingt für eine erfolgreiche Rückbildung vermieden werden!

Mit der Rückbildung erlernt ihr die Techniken wie ihr LANGFRISTIG das Risiko von...

-Urin,-Wind,-Stuhlinkontinenz 
-Stressinkontinenz (Niesen, Husten, Lachen...)
-Organsenkungen
-Instabilität der Körpermitte
-Rückenschmerzen
-sexuellen  Einschränkungen

...verringern könnt. 

Rückbildung ist also der Grundstein für jede weitere körperliche Aktivität und Sport.


Der richtige Zeitpunkt: 

Ab 6-8 Wochen nach der Geburt. Dieser Kurs ist also kein Bauch-Beine-Po-Kurs, stattdessen fokussieren wir uns die ersten Stunden vor allem auf die Beckenbodenwahrnehmung und Ansteuerung des Muskelkorsettes. 
Neuere Studien zeigen, dass frühe tonisierende Übungen positive Auswirungen auf die spätere Haltung und Kontinenz haben. 
Bei schweren Verletzungen, wie Dammriss 3. oder 4. Grades könnt ihr nach 8 Wochen nach der Geburt starten.

Die Kurseinheiten finden bei min. 4 Teilnehmern vor Ort (Hebammenpraxis) in präsenz/ hybrid statt. Bei weniger präsenten Teilnehmern ausschließlich online.

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Wöchnerinnen
Kursleitung: Maren Kurzer

Noch wenige Plätze

Termine:

  • 22.4.2024 16:00 - 17:30 Bitte Gesundheitskarte mitbringen
  • 29.4.2024 16:00 - 17:30
  • 6.5.2024 16:00 - 17:30
  • 13.5.2024 16:00 - 17:30
  • 21.5.2024 16:00 - 17:30
  • 27.5.2024 16:00 - 17:30
  • 29.5.2024 15:00 - 16:00 Letzte Kursstunde veränderte Kurszeit + Tag

Rückbildung mit Magdalena in Präsenz 1x die Woche mit oder ohne Kind (02) 05/24 (3.5.2024 - 14.6.2024)

3.5.2024 - 14.6.2024

Was bedeutet eigentlich Rückbildung?

In der Schwangerschaft und unter der Geburt werden die 3 Muskelschichten des Beckenbodens stark beansprucht. 
Der Beckenboden hat vor allem die Aufgabe unsere kleinen Beckenorgane in seiner Position zu halten. 
Dazu zählen, Harnblase, Gebärmutter mit dem Gebärmutterhals und das Rektum (Darmausgang). 
Durch die Auflockerung des Beckenbodens durch die Schwangerschafts-und Stillhormone, sowie Geburt oder Kaiserschnitt, verliert er an Festigkeit, was die Stabilität der Körpermitte einschränkt. Die Organe können sich senken, wenn diese Festigkeit nicht zurückerlangt wird. 

Ebenso wichtig ist die Rückbildung der Rektusdiastase, also dem Spalt zwischen den geraden Bauchmuskeln, der physiologisch in der Schwangerschaft entsteht. 

Das erreichen wir in dem wir die Korsettmuskulatur, die untere Rückenmuskulatur, die Bauchmuskeln und die 3 Schichten den Beckenbodens mit ausgewählten Übungen-immer abhängig von der richtigen Atmung-stärken. 

Good to know:
!Übungen wie Sit-Ups, Crunches, starre Plankes sind völlig kontraproduktiv. Auch Joggen und Springen sollten zunächst unbedingt für eine erfolgreiche Rückbildung vermieden werden!

Mit der Rückbildung erlernt ihr die Techniken wie ihr LANGFRISTIG das Risiko von...

-Urin,-Wind,-Stuhlinkontinenz 
-Stressinkontinenz (Niesen, Husten, Lachen...)
-Organsenkungen
-Instabilität der Körpermitte
-Rückenschmerzen
-sexuellen  Einschränkungen

...verringern könnt. 

Rückbildung ist also der Grundstein für jede weitere körperliche Aktivität und Sport.


Der richtige Zeitpunkt: 

Ab 6-8 Wochen nach der Geburt. Dieser Kurs ist also kein Bauch-Beine-Po-Kurs, stattdessen fokussieren wir uns die ersten Stunden vor allem auf die Beckenbodenwahrnehmung und Ansteuerung des Muskelkorsettes. 
Neuere Studien zeigen, dass frühe tonisierende Übungen positive Auswirungen auf die spätere Haltung und Kontinenz haben. 
Bei schweren Verletzungen, wie Dammriss 3. oder 4. Grades könnt ihr nach 8 Wochen nach der Geburt starten.

Die Kurseinheiten finden bei min. 4 Teilnehmern vor Ort (Hebammenpraxis) in präsenz/ hybrid statt. Bei weniger präsenten Teilnehmern ausschließlich online.

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Wöchnerinnen
Kursleitung: Magdalena Bulik

Noch wenige Plätze

Termine:

  • 3.5.2024 11:00 - 12:40 Bitte Versichertenkarte mitbringen!
  • 10.5.2024 11:00 - 12:20
  • 17.5.2024 11:00 - 12:20
  • 24.5.2024 11:00 - 12:20
  • 31.5.2024 11:00 - 12:20
  • 7.6.2024 11:00 - 12:20
  • 14.6.2024 10:00 - 11:40

(2) 5/24 Rückbildung mit Joyce 2x/Woche in präsenz optional mit Kind (7.5.2024 - 6.6.2024)

7.5.2024 - 6.6.2024

Was bedeutet eigentlich Rückbildung?

In der Schwangerschaft und unter der Geburt werden die 3 Muskelschichten des Beckenbodens stark beansprucht. 
Der Beckenboden hat vor allem die Aufgabe unsere kleinen Beckenorgane in seiner Position zu halten. 
Dazu zählen, Harnblase, Gebärmutter mit dem Gebärmutterhals und das Rektum (Darmausgang). 
Durch die Auflockerung des Beckenbodens durch die Schwangerschafts-und Stillhormone, sowie Geburt oder Kaiserschnitt, verliert er an Festigkeit, was die Stabilität der Körpermitte einschränkt. Die Organe können sich senken, wenn diese Festigkeit nicht zurückerlangt wird. 

Ebenso wichtig ist die Rückbildung der Rektusdiastase, also dem Spalt zwischen den geraden Bauchmuskeln, der physiologisch in der Schwangerschaft entsteht. 

Das erreichen wir in dem wir die Korsettmuskulatur, die untere Rückenmuskulatur, die Bauchmuskeln und die 3 Schichten den Beckenbodens mit ausgewählten Übungen-immer abhängig von der richtigen Atmung-stärken. 

Good to know:
!Übungen wie Sit-Ups, Crunches, starre Plankes sind völlig kontraproduktiv. Auch Joggen und Springen sollten zunächst unbedingt für eine erfolgreiche Rückbildung vermieden werden!

Mit der Rückbildung erlernt ihr die Techniken wie ihr LANGFRISTIG das Risiko von...

-Urin,-Wind,-Stuhlinkontinenz 
-Stressinkontinenz (Niesen, Husten, Lachen...)
-Organsenkungen
-Instabilität der Körpermitte
-Rückenschmerzen
-sexuellen  Einschränkungen

...verringern könnt. 

Rückbildung ist also der Grundstein für jede weitere körperliche Aktivität und Sport.


Der richtige Zeitpunkt: 

Ab 6-8 Wochen nach der Geburt. Dieser Kurs ist also kein Bauch-Beine-Po-Kurs, stattdessen fokussieren wir uns die ersten Stunden vor allem auf die Beckenbodenwahrnehmung und Ansteuerung des Muskelkorsettes. 
Neuere Studien zeigen, dass frühe tonisierende Übungen positive Auswirungen auf die spätere Haltung und Kontinenz haben. 
Bei schweren Verletzungen, wie Dammriss 3. oder 4. Grades könnt ihr nach 8 Wochen nach der Geburt starten.

Die Kurseinheiten finden bei min. 4 Teilnehmern vor Ort (Hebammenpraxis) in präsenz/ hybrid statt. Bei weniger präsenten Teilnehmern ausschließlich online.

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Wöchnerinnen
Kursleitung: Joyce Schlageter

Noch wenige Plätze

Termine:

  • 7.5.2024 13:15 - 14:30
  • 14.5.2024 13:15 - 14:30
  • 16.5.2024 13:15 - 14:30
  • 21.5.2024 13:15 - 14:30
  • 23.5.2024 13:15 - 14:30
  • 28.5.2024 13:15 - 14:30
  • 4.6.2024 13:15 - 14:30
  • 6.6.2024 13:15 - 14:30

Babymassage mit Magdalena (03) 05/24 (10.5.2024 - 31.5.2024)

10.5.2024 - 31.5.2024

Hinter Massage verbirgt sich viel mehr als Entspannung und physische Zuwendung: Sie unterstützt eine gesunde Entwicklung Ihres Kindes, indem es die Verdauung positiv beeinflusst und das Immunsystem stärkt. Auch verbessert das Massieren die Sinneswahrnehmung und wirkt sich förderlich auf einen geregelten Schlafrhythmus aus. Nicht zuletzt stärkt es die Bindung zwischen Eltern und Kind. In gemütlicher Atmosphäre einer kleinen Gruppe werden Sie zur Massage angeleitet und erlernen die Grundtechniken der Babymassage, die Sie auch Zuhause in Alltagsroutinen einbauen können. Empfehlung Beginn: ca. sechs Wochen nach Geburt bis ca. fünf Monate (Die Kinder sollten sich noch nicht drehen können)  Bitte zum Kurs eine Wickelunterlage, ein Handtuch, ein Spucktuch (Mulltuch)und Wickeluntensilien mitbringen.

Kosten: 69 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Wöchnerinnen
Kursleitung: Magdalena Bulik

Noch wenige Plätze

Termine:

  • 10.5.2024 12:40 - 13:40
  • 17.5.2024 12:40 - 13:40
  • 24.5.2024 12:40 - 13:40
  • 31.5.2024 12:40 - 13:40

(4) 5/24 Rückbildungskurs mit Kirsten 2x/Woche (14.5.2024 - 11.6.2024)

14.5.2024 - 11.6.2024

Was bedeutet eigentlich Rückbildung?

In der Schwangerschaft und unter der Geburt werden die 3 Muskelschichten des Beckenbodens stark beansprucht. 
Der Beckenboden hat vor allem die Aufgabe unsere kleinen Beckenorgane in seiner Position zu halten. 
Dazu zählen, Harnblase, Gebärmutter mit dem Gebärmutterhals und das Rektum (Darmausgang). 
Durch die Auflockerung des Beckenbodens durch die Schwangerschafts-und Stillhormone, sowie Geburt oder Kaiserschnitt, verliert er an Festigkeit, was die Stabilität der Körpermitte einschränkt. Die Organe können sich senken, wenn diese Festigkeit nicht zurückerlangt wird. 

Ebenso wichtig ist die Rückbildung der Rektusdiastase, also dem Spalt zwischen den geraden Bauchmuskeln, der physiologisch in der Schwangerschaft entsteht. 

Das erreichen wir in dem wir die Korsettmuskulatur, die untere Rückenmuskulatur, die Bauchmuskeln und die 3 Schichten den Beckenbodens mit ausgewählten Übungen-immer abhängig von der richtigen Atmung-stärken. 

Good to know:
!Übungen wie Sit-Ups, Crunches, starre Plankes sind völlig kontraproduktiv. Auch Joggen und Springen sollten zunächst unbedingt für eine erfolgreiche Rückbildung vermieden werden!

Mit der Rückbildung erlernt ihr die Techniken wie ihr LANGFRISTIG das Risiko von...

-Urin,-Wind,-Stuhlinkontinenz 
-Stressinkontinenz (Niesen, Husten, Lachen...)
-Organsenkungen
-Instabilität der Körpermitte
-Rückenschmerzen
-sexuellen  Einschränkungen

...verringern könnt. 

Rückbildung ist also der Grundstein für jede weitere körperliche Aktivität und Sport.


Der richtige Zeitpunkt: 

Ab 6-8 Wochen nach der Geburt. Dieser Kurs ist also kein Bauch-Beine-Po-Kurs, stattdessen fokussieren wir uns die ersten Stunden vor allem auf die Beckenbodenwahrnehmung und Ansteuerung des Muskelkorsettes. 
Neuere Studien zeigen, dass frühe tonisierende Übungen positive Auswirungen auf die spätere Haltung und Kontinenz haben. 
Bei schweren Verletzungen, wie Dammriss 3. oder 4. Grades könnt ihr nach 8 Wochen nach der Geburt starten.

Die Kurseinheiten finden bei min. 4 Teilnehmern vor Ort (Hebammenpraxis) in präsenz/ hybrid statt. Bei weniger präsenten Teilnehmern ausschließlich online.

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Wöchnerinnen
Kursleitung: Kirsten Gryt

Termine:

  • 14.5.2024 11:30 - 12:45
  • 16.5.2024 11:30 - 12:45
  • 21.5.2024 11:30 - 12:45
  • 23.5.2024 11:30 - 12:45
  • 28.5.2024 11:30 - 12:45
  • 4.6.2024 11:30 - 12:45
  • 6.6.2024 11:30 - 12:45
  • 11.6.2024 11:30 - 12:45

Mit allen Sinnen die Welt entdecken für Babys 5-7 Monate alt 5/24 (15.5.2024 - 10.7.2024)

15.5.2024 - 10.7.2024

In diesem Kurs habt Ihr die Möglichkeit die Entwicklung Eures Babys, durch spielerische Bewegungs- und Sinnesanregungen, liebevoll zu unterstützen und Euch mit anderen Eltern auszutauschen. Die Kursinhalte werden dem Alter des Kindes und Entwicklungsfortschritt angepasst. In einer gemütlichen, warmen Atmosphäre entdecken Eure Babys die Welt mit allen Sinnen. Durch verschiedene Wahrnehmungs - und Bewegungsanregungen, Lieder, Finger und Berührungsspiele unterstützt Du Dein Baby in seiner ganzheitlichen Entwicklung. Dein Baby knüpft erste Kontakte und auch Du lernst andere Eltern kennen, die gemeinsam eine entspannte und zugleich spannende Zeit mit Ihrem Baby verbringen wollen. Empfehlung Beginn: Dein Kind sollte bei Kursbeginn mind. 17-19 Wochen alt und nicht älter als ca. 28 Wochen sein. Bitte bringt die üblichen Wickelutensilien mit. 

Kosten: 96 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Wöchnerinnen
Kursleitung: Anja Frosch

Noch wenige Plätze

Termine:

  • 15.5.2024 11:00 - 12:00
  • 22.5.2024 11:00 - 12:00
  • 29.5.2024 11:00 - 12:00
  • 5.6.2024 11:00 - 12:00
  • 12.6.2024 11:00 - 12:00
  • 19.6.2024 11:00 - 12:00
  • 3.7.2024 11:00 - 12:00
  • 10.7.2024 11:00 - 12:00

Mit allen Sinnen die Welt entdecken für Babys 13-18 Wochen alt 6/24 (15.5.2024 - 10.7.2024)

15.5.2024 - 10.7.2024

In diesem Kurs habt Ihr die Möglichkeit die Entwicklung Eures Babys, durch spielerische Bewegungs- und Sinnesanregungen, liebevoll zu unterstützen und Euch mit anderen Eltern auszutauschen. In einer gemütlichen, warmen Atmosphäre entdecken Eure Babys die Welt mit allen Sinnen. Durch verschiedene Wahrnehmungs- und Bewegungsanregungen, Lieder, Finger und Berührungsspiele unterstützt Du Dein Baby in seiner ganzheitlichen Entwicklung. Dein Baby knüpft erste Kontakte und auch Du lernst andere Eltern kennen, die gemeinsam eine entspannte und zugleich spannende Zeit mit Ihrem Baby verbringen wollen. Wir möchten Euch bitten, die üblichen Wickelutensilien mitzubringen. 

Kosten: 96 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Wöchnerinnen
Kursleitung: Anja Frosch

Plätze vorhanden

Termine:

  • 15.5.2024 12:15 - 13:15
  • 22.5.2024 12:15 - 13:15
  • 29.5.2024 12:15 - 13:15
  • 5.6.2024 12:15 - 13:15
  • 12.6.2024 12:15 - 13:15
  • 19.6.2024 12:15 - 13:15
  • 3.7.2024 12:15 - 13:15
  • 10.7.2024 12:15 - 13:15

(1) 05/24 Geburtsvorbereitung mit Partner*in mit Melissa-in verminderter Teilnehmerzahl (18.5.2024 - 19.5.2024)

18.5.2024 - 19.5.2024

Geburt – Was heißt das?

Geburt ist der Ausdruck von Vertrauen in sich, seinen Körper und sein Baby.

Es ist das erste große Erlebnis, das sie zusammen mit Ihrem Kind erfahren. Jede Schwangerschaft verläuft ganz individuell und so unterschiedlich ist auch jede Geburt. Im Rahmen dieses Kurses haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen rund um das Thema Schwangerschaft und Geburt zu stellen, aber auch, sich mit anderen Frauen auszutauschen.

Wir möchten Ihnen vor allem die Vielfalt an Atemtechniken, Geburtspositionen und Schmerzlinderung aufzeigen, die unter der Geburt möglich sind. Natürlich spielt dabei auch Ihr Partner eine wichtige Rolle. Daher erarbeiten wir verschiedene Möglichkeiten, wie Ihr Partner Sie aktiv und sinnvoll unterstützen kann.

Unter „Geburt“ verstehen wir auch einen Kaiserschnitt, denn sowohl bei der natürlichen Geburt als auch beim Kaiserschnitt bleibt eines gleich: Sie werden am Ende IHR Kind in den Armen halten. Unser Anspruch ist es, dass Sie die Informationen, die wir Ihnen kompetent und verständlich vermitteln, genauso einsetzen können, dass Sie selbstbewusst in die Geburt gehen und diesem aufregenden Ereignis mit einem positivem Gefühl entgegenblicken können.

Sinnvoll ist es, den Kurs ca. 6 - 8 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin abgeschlossen zu haben. Die Krankenkassen zahlen einen Geburtsvorbereitungskurs. Die meisten Privatversicherungen ebenso – bitte fragen Sie ggf. bei Ihrer Versicherung nach. 

Wir freuen uns auf euch!

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Partnergebühr: 149 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Schwangere
Kursleitung: Joyce Schlageter

Noch wenige Plätze

Termine:

  • 18.5.2024 10:00 - 17:00 (mit Partner)
  • 19.5.2024 10:00 - 17:00 (mit Partner)

1/2024 Hypnobirthing für Paare (24.5.2024 - 21.6.2024)

24.5.2024 - 21.6.2024

Erlebe HypnoBirth als einen essenziellen Kurs für Paare, der euch gemeinsam auf die Geburt eures Kindes vorbereitet
und dabei die transformative Kraft der Achtsamkeit, Ruhe und Selbstbestimmung nutzt. 
Dieser Kurs ist nicht nur eine Anleitung zur Geburtsvorbereitung, sondern eine tiefgreifende Erfahrung, die eure Bindung stärkt und euch unterstützt
die Geburt mit einem Gefühl von Vertrauen und Gelassenheit zu erleben.
 
In einer Welt, die oft von Stress und Hektik geprägt ist, bietet dieser Kurs einen sicheren Raum, um gemeinsam als Paar in euren eigenen Rhythmus zu finden und euch bewusst auf die bevorstehende Geburt vorzubereiten.
Durch praktische Übungen und Meditationen lernt ihr, euch gegenseitig zu unterstützen, euch zu entspannen und in Kontakt mit eurem inneren Selbst zu treten.
 
Die Techniken des HypnoBirth ermöglichen es euch, die Geburt als eine natürliche, positive Erfahrung zu betrachten und euren eigenen Weg durch den Prozess zu finden. Ihr werdet darin bestärkt, Entscheidungen zu treffen, die euren Bedürfnissen und Wünschen entsprechen, und euch auf eine Weise zu gebären, die für euch beide richtig ist.
 
Dieser Kurs geht über die traditionelle Geburtsvorbereitung hinaus und bietet euch die Möglichkeit, als Paar zu wachsen und euch gemeinsam auf die Reise der Elternschaft vorzubereiten. Die Fähigkeit, achtsam und im eigenen Rhythmus zu handeln, wird nicht nur die Geburtssituation selbst verbessern, sondern euch auch helfen, als Eltern mit Ruhe und Vertrauen zu agieren.
 
Gönnt euch dieses einzigartige Erlebnis und erlebt, wie ihr als Paar gestärkt und verbunden in die wundervolle Reise der Elternschaft startet.
Der HypnoBirth Kurs für Paare wird nicht nur eure Geburtserfahrung verändern, sondern auch eure Beziehung vertiefen und euch auf eine neue Ebene der Selbstbestimmung und Verbundenheit bringen.
Seid ihr bereit, gemeinsam diese transformative Reise anzutreten?
 
Beginn: zwischen der 25.SSW bis zur 36.SSW
 

Kosten: 399 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kursleitung: Stephanie Schaefer

Plätze vorhanden

Termine:

  • 24.5.2024 18:00 - 20:30
  • 31.5.2024 18:00 - 20:30
  • 7.6.2024 18:00 - 20:30
  • 14.6.2024 18:00 - 20:30
  • 21.6.2024 18:00 - 20:30

1/2024 Hypnobirthing (27.5.2024 - 24.6.2024)

27.5.2024 - 24.6.2024

Entdecke dein Potenzial mit der transformativen Kraft von HypnoBirth.
 
In einer Welt, die oft von Hektik und Unsicherheit geprägt ist, bietet dieser exklusive Kurs für Frauen einen sicheren Hafen der Ruhe, Entspannung und Selbstbestimmung.
 
Stell dir vor, du tauchst ein in eine Atmosphäre der Geborgenheit, umgeben von Frauen, die ebenso wie du den Wunsch haben, die Geburt auf ihre eigene Art und Weise zu erleben. Hier lernst du nicht nur die Techniken des Hypnobirth, sondern entdeckst auch die tiefe Weisheit deines eigenen Körpers und Geistes.
 
Dieser Kurs ist weit mehr als eine Ansammlung von Informationen – er ist eine Reise zu dir selbst. Er ermöglicht es dir, in deinen eigenen Rhythmus zu finden und dein volles Potenzial als Gebärende zu entfalten. Die Selbstbestimmung, die du durch HypnoBirth gewinnst, wird nicht nur deine Geburtserfahrung prägen, sondern dich auch auf deiner gesamten Reise als Mutter stärken.
 
In einer Zeit, in der Selbstvertrauen und Gelassenheit so dringend benötigt werden, ist dieser Kurs ein unverzichtbares Werkzeug. Er schenkt dir nicht nur die Fähigkeit, deine Geburt zu selbstbestimmt zu gestalten, sondern auch die Gewissheit, dass du jede Herausforderung mit innerer Stärke und Ruhe meistern kannst.
 
Gönne dir dieses einzigartige Erlebnis und starte mit Vertrauen und Gelassenheit in die wundervolle Reise der Mutterschaft. Die transformative Kraft des HypnoBirth wartet darauf, von dir entdeckt zu werden.
 
Beginn: zwischen der 25.-36.SSW

Kosten: 379 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kursleitung: Stephanie Schaefer

Plätze vorhanden

Termine:

  • 27.5.2024 09:00 - 11:30
  • 3.6.2024 09:00 - 11:30
  • 10.6.2024 09:00 - 11:30
  • 17.6.2024 09:00 - 11:30
  • 24.6.2024 09:00 - 11:30

(3) 06/24 Geburtsvorbereitung mit Partner*in mit Marén (1.6.2024 - 2.6.2024)

1.6.2024 - 2.6.2024

Geburt – Was heißt das?

Geburt ist der Ausdruck von Vertrauen in sich, seinen Körper und sein Baby.

Es ist das erste große Erlebnis, das sie zusammen mit Ihrem Kind erfahren. Jede Schwangerschaft verläuft ganz individuell und so unterschiedlich ist auch jede Geburt. Im Rahmen dieses Kurses haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen rund um das Thema Schwangerschaft und Geburt zu stellen, aber auch, sich mit anderen Frauen auszutauschen.

Wir möchten Ihnen vor allem die Vielfalt an Atemtechniken, Geburtspositionen und Schmerzlinderung aufzeigen, die unter der Geburt möglich sind. Natürlich spielt dabei auch Ihr Partner eine wichtige Rolle. Daher erarbeiten wir verschiedene Möglichkeiten, wie Ihr Partner Sie aktiv und sinnvoll unterstützen kann.

Unter „Geburt“ verstehen wir auch einen Kaiserschnitt, denn sowohl bei der natürlichen Geburt als auch beim Kaiserschnitt bleibt eines gleich: Sie werden am Ende IHR Kind in den Armen halten. Unser Anspruch ist es, dass Sie die Informationen, die wir Ihnen kompetent und verständlich vermitteln, genauso einsetzen können, dass Sie selbstbewusst in die Geburt gehen und diesem aufregenden Ereignis mit einem positivem Gefühl entgegenblicken können.

Sinnvoll ist es, den Kurs ca. 6 - 8 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin abgeschlossen zu haben. Die Krankenkassen zahlen einen Geburtsvorbereitungskurs. Die meisten Privatversicherungen ebenso – bitte fragen Sie ggf. bei Ihrer Versicherung nach. 

Wir freuen uns auf euch!

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Partnergebühr: 149 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Schwangere
Kursleitung: Maren Kurzer

Ausgebucht

Termine:

  • 1.6.2024 09:00 - 16:00 (mit Partner)
  • 2.6.2024 09:00 - 16:00 (mit Partner)

02/2024 Dunstan Babysprache/ Online (5.6.2024 18:30 - 21:00)

5.6.2024 18:30 - 21:00

Warum schreit mein Neugeborenes? Hat es Hunger oder hat es Luft im Bauch? Ist es ein Unwohlsein, z.B. zu warm oder zu kalt angezogen? Braucht es gerade Körperkontakt? Ist es einfach nur müde und möchte schlafen? Für Eltern ist es oft nicht einfach, das Weinen Ihres Babys zu verstehen und zu deuten. In diesem Kurs lernen Sie gezielt die Laute Ihres Babys zu verstehen, BEVOR es weint. Babys nutzen ab dem ersten Lebenstag spezifische Laute, um ihre täglichen Bedürfnisse konkret zu signalisieren. Diese Laute basieren auf ihren körperlichen Reflexen und sind eine universelle Sprache aller Neugeborenen weltweit-unabhängig von Muttersprache, Nationalität oder Kulturkreis. Wenn Eltern auf die Laute für Hunger, Müdigkeit, "Aufstoßen müssen", Bauchweh und Unwohlsein richtig und zeitgerecht reagieren, beruhigt sich Ihr Baby leichter. Die Dunstan Babysprache ist eine großartige Methode, sein Kind zu verstehen, BEVOR es weint. Wann ist der beste Zeitpunkt? Die Reflex-Laute der Dunstan Babysprache idealerweise während der Schwangerschaft oder in den ersten zwölf Wochen nach der Geburt. Im Kurs werden außerdem die zu den Lauten passenden Beruhigungstechniken und Signale für Babys zwischen 0-4 Monaten vorgestellt. Organisatorisches: Der Kurs findet, bis auf weiteres online statt. Das bedeutet alle Teilnehmer, als auch Kursleitung sind live zu sehen und zu hören. Benötigte Ausstattung: Sie benötigen einen stabilen Internetzugang, ein Mikrofon und eine Kamera. Wir empfehlen mindestens eine Bildschirm Größe eines Tablets- besser ist ein PC oder Fernseher. Ihre Investition: 79€ pauschal/ Einzelperson oder Paar und 15€/ jede weitere (nicht-schwangere) Betreuungs-/Bezugsperson wie Oma oder Opa 

 

Wann ist der richtige Zeitpunkt für den Kurs:

Ab ca. 6 Wochen vor Geburt - 8/ 10 Wochen nach Geburt 

Kosten: 79 €
Kursort: Digital
Kursleitung: Kirsten Gryt

Plätze vorhanden

(3) 6/2024 Geburtsvorbereitung mit Partner*In mit Kirsten (15.6.2024 - 16.6.2024)

15.6.2024 - 16.6.2024

Geburt – Was heißt das?

Geburt ist der Ausdruck von Vertrauen in sich, seinen Körper und sein Baby.

Es ist das erste große Erlebnis, das sie zusammen mit Ihrem Kind erfahren. Jede Schwangerschaft verläuft ganz individuell und so unterschiedlich ist auch jede Geburt. Im Rahmen dieses Kurses haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen rund um das Thema Schwangerschaft und Geburt zu stellen, aber auch, sich mit anderen Frauen auszutauschen.

Wir möchten Ihnen vor allem die Vielfalt an Atemtechniken, Geburtspositionen und Schmerzlinderung aufzeigen, die unter der Geburt möglich sind. Natürlich spielt dabei auch Ihr Partner eine wichtige Rolle. Daher erarbeiten wir verschiedene Möglichkeiten, wie Ihr Partner Sie aktiv und sinnvoll unterstützen kann.

Unter „Geburt“ verstehen wir auch einen Kaiserschnitt, denn sowohl bei der natürlichen Geburt als auch beim Kaiserschnitt bleibt eines gleich: Sie werden am Ende IHR Kind in den Armen halten. Unser Anspruch ist es, dass Sie die Informationen, die wir Ihnen kompetent und verständlich vermitteln, genauso einsetzen können, dass Sie selbstbewusst in die Geburt gehen und diesem aufregenden Ereignis mit einem positivem Gefühl entgegenblicken können.

Sinnvoll ist es, den Kurs ca. 6 - 8 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin abgeschlossen zu haben. Die Krankenkassen zahlen einen Geburtsvorbereitungskurs. Die meisten Privatversicherungen ebenso – bitte fragen Sie ggf. bei Ihrer Versicherung nach. 

Wir freuen uns auf euch!

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Partnergebühr: 149 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Schwangere
Kursleitung: Kirsten Gryt

Termine:

  • 15.6.2024 09:00 - 16:00
  • 16.6.2024 09:00 - 16:00

Rückbildung mit Magdalena in Präsenz/mit oder ohne Kind (03) 06/24 (19.6.2024 - 12.7.2024)

19.6.2024 - 12.7.2024

Was bedeutet eigentlich Rückbildung?

In der Schwangerschaft und unter der Geburt werden die 3 Muskelschichten des Beckenbodens stark beansprucht. 
Der Beckenboden hat vor allem die Aufgabe unsere kleinen Beckenorgane in seiner Position zu halten. 
Dazu zählen, Harnblase, Gebärmutter mit dem Gebärmutterhals und das Rektum (Darmausgang). 
Durch die Auflockerung des Beckenbodens durch die Schwangerschafts-und Stillhormone, sowie Geburt oder Kaiserschnitt, verliert er an Festigkeit, was die Stabilität der Körpermitte einschränkt. Die Organe können sich senken, wenn diese Festigkeit nicht zurückerlangt wird. 

Ebenso wichtig ist die Rückbildung der Rektusdiastase, also dem Spalt zwischen den geraden Bauchmuskeln, der physiologisch in der Schwangerschaft entsteht. 

Das erreichen wir in dem wir die Korsettmuskulatur, die untere Rückenmuskulatur, die Bauchmuskeln und die 3 Schichten den Beckenbodens mit ausgewählten Übungen-immer abhängig von der richtigen Atmung-stärken. 

Good to know:
!Übungen wie Sit-Ups, Crunches, starre Plankes sind völlig kontraproduktiv. Auch Joggen und Springen sollten zunächst unbedingt für eine erfolgreiche Rückbildung vermieden werden!

Mit der Rückbildung erlernt ihr die Techniken wie ihr LANGFRISTIG das Risiko von...

-Urin,-Wind,-Stuhlinkontinenz 
-Stressinkontinenz (Niesen, Husten, Lachen...)
-Organsenkungen
-Instabilität der Körpermitte
-Rückenschmerzen
-sexuellen  Einschränkungen

...verringern könnt. 

Rückbildung ist also der Grundstein für jede weitere körperliche Aktivität und Sport.


Der richtige Zeitpunkt: 

Ab 6-8 Wochen nach der Geburt. Dieser Kurs ist also kein Bauch-Beine-Po-Kurs, stattdessen fokussieren wir uns die ersten Stunden vor allem auf die Beckenbodenwahrnehmung und Ansteuerung des Muskelkorsettes. 
Neuere Studien zeigen, dass frühe tonisierende Übungen positive Auswirungen auf die spätere Haltung und Kontinenz haben. 
Bei schweren Verletzungen, wie Dammriss 3. oder 4. Grades könnt ihr nach 8 Wochen nach der Geburt starten.

Die Kurseinheiten finden bei min. 4 Teilnehmern vor Ort (Hebammenpraxis) in präsenz/ hybrid statt. Bei weniger präsenten Teilnehmern ausschließlich online.

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Wöchnerinnen
Kursleitung: Magdalena Bulik

Ausgebucht

Termine:

  • 19.6.2024 11:00 - 12:40 Bitte Versichertenkarte mitbringen!
  • 21.6.2024 11:00 - 12:20
  • 28.6.2024 11:00 - 12:20
  • 3.7.2024 11:00 - 12:20
  • 5.7.2024 11:00 - 12:20
  • 10.7.2024 11:00 - 12:20
  • 12.7.2024 11:00 - 12:40

(3) 6/24 Geburtsvorbereitung mit Partner*in mit Joyce (29.6.2024 - 30.6.2024)

29.6.2024 - 30.6.2024

Geburt – Was heißt das?

Geburt ist der Ausdruck von Vertrauen in sich, seinen Körper und sein Baby.

Es ist das erste große Erlebnis, das sie zusammen mit Ihrem Kind erfahren. Jede Schwangerschaft verläuft ganz individuell und so unterschiedlich ist auch jede Geburt. Im Rahmen dieses Kurses haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen rund um das Thema Schwangerschaft und Geburt zu stellen, aber auch, sich mit anderen Frauen auszutauschen.

Wir möchten Ihnen vor allem die Vielfalt an Atemtechniken, Geburtspositionen und Schmerzlinderung aufzeigen, die unter der Geburt möglich sind. Natürlich spielt dabei auch Ihr Partner eine wichtige Rolle. Daher erarbeiten wir verschiedene Möglichkeiten, wie Ihr Partner Sie aktiv und sinnvoll unterstützen kann.

Unter „Geburt“ verstehen wir auch einen Kaiserschnitt, denn sowohl bei der natürlichen Geburt als auch beim Kaiserschnitt bleibt eines gleich: Sie werden am Ende IHR Kind in den Armen halten. Unser Anspruch ist es, dass Sie die Informationen, die wir Ihnen kompetent und verständlich vermitteln, genauso einsetzen können, dass Sie selbstbewusst in die Geburt gehen und diesem aufregenden Ereignis mit einem positivem Gefühl entgegenblicken können.

Sinnvoll ist es, den Kurs ca. 6 - 8 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin abgeschlossen zu haben. Die Krankenkassen zahlen einen Geburtsvorbereitungskurs. Die meisten Privatversicherungen ebenso – bitte fragen Sie ggf. bei Ihrer Versicherung nach. 

Wir freuen uns auf euch!

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Partnergebühr: 149 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Schwangere
Kursleitung: Joyce Schlageter

Ausgebucht

Termine:

  • 29.6.2024 10:00 - 17:00 (mit Partner)
  • 30.6.2024 10:00 - 17:00 (mit Partner)

(2) 07/24 Geburtsvorbereitung mit Partner*in mit Melissa (13.7.2024 - 14.7.2024)

13.7.2024 - 14.7.2024

Geburt – Was heißt das?

Geburt ist der Ausdruck von Vertrauen in sich, seinen Körper und sein Baby.

Es ist das erste große Erlebnis, das sie zusammen mit Ihrem Kind erfahren. Jede Schwangerschaft verläuft ganz individuell und so unterschiedlich ist auch jede Geburt. Im Rahmen dieses Kurses haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen rund um das Thema Schwangerschaft und Geburt zu stellen, aber auch, sich mit anderen Frauen auszutauschen.

Wir möchten Ihnen vor allem die Vielfalt an Atemtechniken, Geburtspositionen und Schmerzlinderung aufzeigen, die unter der Geburt möglich sind. Natürlich spielt dabei auch Ihr Partner eine wichtige Rolle. Daher erarbeiten wir verschiedene Möglichkeiten, wie Ihr Partner Sie aktiv und sinnvoll unterstützen kann.

Unter „Geburt“ verstehen wir auch einen Kaiserschnitt, denn sowohl bei der natürlichen Geburt als auch beim Kaiserschnitt bleibt eines gleich: Sie werden am Ende IHR Kind in den Armen halten. Unser Anspruch ist es, dass Sie die Informationen, die wir Ihnen kompetent und verständlich vermitteln, genauso einsetzen können, dass Sie selbstbewusst in die Geburt gehen und diesem aufregenden Ereignis mit einem positivem Gefühl entgegenblicken können.

Sinnvoll ist es, den Kurs ca. 6 - 8 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin abgeschlossen zu haben. Die Krankenkassen zahlen einen Geburtsvorbereitungskurs. Die meisten Privatversicherungen ebenso – bitte fragen Sie ggf. bei Ihrer Versicherung nach. 

Wir freuen uns auf euch!

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Partnergebühr: 149 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Schwangere
Kursleitung: Melissa Schönfelder

Ausgebucht

Termine:

  • 13.7.2024 10:00 - 17:00 (mit Partner)
  • 14.7.2024 10:00 - 17:00 (mit Partner)

03/2024 Dunstan Babysprache/ Online (15.7.2024 18:30 - 21:00)

15.7.2024 18:30 - 21:00

Warum schreit mein Neugeborenes? Hat es Hunger oder hat es Luft im Bauch? Ist es ein Unwohlsein, z.B. zu warm oder zu kalt angezogen? Braucht es gerade Körperkontakt? Ist es einfach nur müde und möchte schlafen? Für Eltern ist es oft nicht einfach, das Weinen Ihres Babys zu verstehen und zu deuten. In diesem Kurs lernen Sie gezielt die Laute Ihres Babys zu verstehen, BEVOR es weint. Babys nutzen ab dem ersten Lebenstag spezifische Laute, um ihre täglichen Bedürfnisse konkret zu signalisieren. Diese Laute basieren auf ihren körperlichen Reflexen und sind eine universelle Sprache aller Neugeborenen weltweit-unabhängig von Muttersprache, Nationalität oder Kulturkreis. Wenn Eltern auf die Laute für Hunger, Müdigkeit, "Aufstoßen müssen", Bauchweh und Unwohlsein richtig und zeitgerecht reagieren, beruhigt sich Ihr Baby leichter. Die Dunstan Babysprache ist eine großartige Methode, sein Kind zu verstehen, BEVOR es weint. Wann ist der beste Zeitpunkt? Die Reflex-Laute der Dunstan Babysprache idealerweise während der Schwangerschaft oder in den ersten zwölf Wochen nach der Geburt. Im Kurs werden außerdem die zu den Lauten passenden Beruhigungstechniken und Signale für Babys zwischen 0-4 Monaten vorgestellt. Organisatorisches: Der Kurs findet, bis auf weiteres online statt. Das bedeutet alle Teilnehmer, als auch Kursleitung sind live zu sehen und zu hören. Benötigte Ausstattung: Sie benötigen einen stabilen Internetzugang, ein Mikrofon und eine Kamera. Wir empfehlen mindestens eine Bildschirm Größe eines Tablets- besser ist ein PC oder Fernseher. Ihre Investition: 79€ pauschal/ Einzelperson oder Paar und 15€/ jede weitere (nicht-schwangere) Betreuungs-/Bezugsperson wie Oma oder Opa 

 

Wann ist der richtige Zeitpunkt für den Kurs:

Ab ca. 6 Wochen vor Geburt - 8/ 10 Wochen nach Geburt 

Kosten: 79 €
Kursort: Digital
Kursleitung: Kirsten Gryt

Plätze vorhanden

Mit allen Sinnen die Welt entdecken für Babys 5-7 Monate alt 7/24 (17.7.2024 - 4.9.2024)

17.7.2024 - 4.9.2024

In diesem Kurs habt Ihr die Möglichkeit die Entwicklung Eures Babys, durch spielerische Bewegungs- und Sinnesanregungen, liebevoll zu unterstützen und Euch mit anderen Eltern auszutauschen. Die Kursinhalte werden dem Alter des Kindes und Entwicklungsfortschritt angepasst. In einer gemütlichen, warmen Atmosphäre entdecken Eure Babys die Welt mit allen Sinnen. Durch verschiedene Wahrnehmungs - und Bewegungsanregungen, Lieder, Finger und Berührungsspiele unterstützt Du Dein Baby in seiner ganzheitlichen Entwicklung. Dein Baby knüpft erste Kontakte und auch Du lernst andere Eltern kennen, die gemeinsam eine entspannte und zugleich spannende Zeit mit Ihrem Baby verbringen wollen. Empfehlung Beginn: Dein Kind sollte bei Kursbeginn mind. 17-19 Wochen alt und nicht älter als ca. 28 Wochen sein. Bitte bringt die üblichen Wickelutensilien mit. 

Kosten: 84 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Wöchnerinnen
Kursleitung: Anja Frosch

Plätze vorhanden

Termine:

  • 17.7.2024 11:00 - 12:00
  • 24.7.2024 11:00 - 12:00
  • 7.8.2024 11:00 - 12:00
  • 14.8.2024 11:00 - 12:00
  • 21.8.2024 11:00 - 12:00
  • 28.8.2024 11:00 - 12:00
  • 4.9.2024 11:00 - 12:00

Mit allen Sinnen die Welt entdecken für Babys 13-18 Wochen alt 8/24 (17.7.2024 - 4.9.2024)

17.7.2024 - 4.9.2024

In diesem Kurs habt Ihr die Möglichkeit die Entwicklung Eures Babys, durch spielerische Bewegungs- und Sinnesanregungen, liebevoll zu unterstützen und Euch mit anderen Eltern auszutauschen. In einer gemütlichen, warmen Atmosphäre entdecken Eure Babys die Welt mit allen Sinnen. Durch verschiedene Wahrnehmungs- und Bewegungsanregungen, Lieder, Finger und Berührungsspiele unterstützt Du Dein Baby in seiner ganzheitlichen Entwicklung. Dein Baby knüpft erste Kontakte und auch Du lernst andere Eltern kennen, die gemeinsam eine entspannte und zugleich spannende Zeit mit Ihrem Baby verbringen wollen. Wir möchten Euch bitten, die üblichen Wickelutensilien mitzubringen. 

Kosten: 84 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Wöchnerinnen
Kursleitung: Anja Frosch

Plätze vorhanden

Termine:

  • 17.7.2024 12:15 - 13:15
  • 24.7.2024 12:15 - 13:15
  • 7.8.2024 12:15 - 13:15
  • 14.8.2024 12:15 - 13:15
  • 21.8.2024 12:15 - 13:15
  • 28.8.2024 12:15 - 13:15
  • 4.9.2024 12:15 - 13:15

(4) 07/23 Geburtsvorbereitung mit Partner*in mit Joyce- in verminderter Teilnehmerzahl oder digital (27.7.2024 - 28.7.2024)

27.7.2024 - 28.7.2024

Geburt – Was heißt das?

Geburt ist der Ausdruck von Vertrauen in sich, seinen Körper und sein Baby.

Es ist das erste große Erlebnis, das sie zusammen mit Ihrem Kind erfahren. Jede Schwangerschaft verläuft ganz individuell und so unterschiedlich ist auch jede Geburt. Im Rahmen dieses Kurses haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen rund um das Thema Schwangerschaft und Geburt zu stellen, aber auch, sich mit anderen Frauen auszutauschen.

Wir möchten Ihnen vor allem die Vielfalt an Atemtechniken, Geburtspositionen und Schmerzlinderung aufzeigen, die unter der Geburt möglich sind. Natürlich spielt dabei auch Ihr Partner eine wichtige Rolle. Daher erarbeiten wir verschiedene Möglichkeiten, wie Ihr Partner Sie aktiv und sinnvoll unterstützen kann.

Unter „Geburt“ verstehen wir auch einen Kaiserschnitt, denn sowohl bei der natürlichen Geburt als auch beim Kaiserschnitt bleibt eines gleich: Sie werden am Ende IHR Kind in den Armen halten. Unser Anspruch ist es, dass Sie die Informationen, die wir Ihnen kompetent und verständlich vermitteln, genauso einsetzen können, dass Sie selbstbewusst in die Geburt gehen und diesem aufregenden Ereignis mit einem positivem Gefühl entgegenblicken können.

Sinnvoll ist es, den Kurs ca. 6 - 8 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin abgeschlossen zu haben. Die Krankenkassen zahlen einen Geburtsvorbereitungskurs. Die meisten Privatversicherungen ebenso – bitte fragen Sie ggf. bei Ihrer Versicherung nach. 

Wir freuen uns auf euch!

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Partnergebühr: 149 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Schwangere
Kursleitung: Joyce Schlageter

Plätze vorhanden

Termine:

  • 27.7.2024 10:00 - 17:00 (mit Partner)
  • 28.7.2024 10:00 - 17:00 (mit Partner)

(4) 8/24 Geburtsvorbereitung mit Partner*in mit Marén in Präsenz (3.8.2024 - 4.8.2024)

3.8.2024 - 4.8.2024

Geburt – Was heißt das?

Geburt ist der Ausdruck von Vertrauen in sich, seinen Körper und sein Baby.

Es ist das erste große Erlebnis, das sie zusammen mit Ihrem Kind erfahren. Jede Schwangerschaft verläuft ganz individuell und so unterschiedlich ist auch jede Geburt. Im Rahmen dieses Kurses haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen rund um das Thema Schwangerschaft und Geburt zu stellen, aber auch, sich mit anderen Frauen auszutauschen.

Wir möchten Ihnen vor allem die Vielfalt an Atemtechniken, Geburtspositionen und Schmerzlinderung aufzeigen, die unter der Geburt möglich sind. Natürlich spielt dabei auch Ihr Partner eine wichtige Rolle. Daher erarbeiten wir verschiedene Möglichkeiten, wie Ihr Partner Sie aktiv und sinnvoll unterstützen kann.

Unter „Geburt“ verstehen wir auch einen Kaiserschnitt, denn sowohl bei der natürlichen Geburt als auch beim Kaiserschnitt bleibt eines gleich: Sie werden am Ende IHR Kind in den Armen halten. Unser Anspruch ist es, dass Sie die Informationen, die wir Ihnen kompetent und verständlich vermitteln, genauso einsetzen können, dass Sie selbstbewusst in die Geburt gehen und diesem aufregenden Ereignis mit einem positivem Gefühl entgegenblicken können.

Sinnvoll ist es, den Kurs ca. 6 - 8 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin abgeschlossen zu haben. Die Krankenkassen zahlen einen Geburtsvorbereitungskurs. Die meisten Privatversicherungen ebenso – bitte fragen Sie ggf. bei Ihrer Versicherung nach. 

Wir freuen uns auf euch!

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Partnergebühr: 149 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Schwangere
Kursleitung: Maren Kurzer

Ausgebucht

Termine:

  • 3.8.2024 09:00 - 16:00 (mit Partner)
  • 4.8.2024 09:00 - 16:00 (mit Partner)

(3) 08/24 Geburtsvorbereitung mit Partner*in mit Melissa (10.8.2024 - 11.8.2024)

10.8.2024 - 11.8.2024

Geburt – Was heißt das?

Geburt ist der Ausdruck von Vertrauen in sich, seinen Körper und sein Baby.

Es ist das erste große Erlebnis, das sie zusammen mit Ihrem Kind erfahren. Jede Schwangerschaft verläuft ganz individuell und so unterschiedlich ist auch jede Geburt. Im Rahmen dieses Kurses haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen rund um das Thema Schwangerschaft und Geburt zu stellen, aber auch, sich mit anderen Frauen auszutauschen.

Wir möchten Ihnen vor allem die Vielfalt an Atemtechniken, Geburtspositionen und Schmerzlinderung aufzeigen, die unter der Geburt möglich sind. Natürlich spielt dabei auch Ihr Partner eine wichtige Rolle. Daher erarbeiten wir verschiedene Möglichkeiten, wie Ihr Partner Sie aktiv und sinnvoll unterstützen kann.

Unter „Geburt“ verstehen wir auch einen Kaiserschnitt, denn sowohl bei der natürlichen Geburt als auch beim Kaiserschnitt bleibt eines gleich: Sie werden am Ende IHR Kind in den Armen halten. Unser Anspruch ist es, dass Sie die Informationen, die wir Ihnen kompetent und verständlich vermitteln, genauso einsetzen können, dass Sie selbstbewusst in die Geburt gehen und diesem aufregenden Ereignis mit einem positivem Gefühl entgegenblicken können.

Sinnvoll ist es, den Kurs ca. 6 - 8 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin abgeschlossen zu haben. Die Krankenkassen zahlen einen Geburtsvorbereitungskurs. Die meisten Privatversicherungen ebenso – bitte fragen Sie ggf. bei Ihrer Versicherung nach. 

Wir freuen uns auf euch!

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Partnergebühr: 149 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Schwangere
Kursleitung: Melissa Schönfelder

Noch wenige Plätze

Termine:

  • 10.8.2024 10:00 - 17:00 (mit Partner)
  • 11.8.2024 10:00 - 17:00 (mit Partner)

(4) 8/2024 Geburtsvorbereitung mit Partner*In mit Kirsten (24.8.2024 - 25.8.2024)

24.8.2024 - 25.8.2024

Geburt – Was heißt das?

Geburt ist der Ausdruck von Vertrauen in sich, seinen Körper und sein Baby.

Es ist das erste große Erlebnis, das sie zusammen mit Ihrem Kind erfahren. Jede Schwangerschaft verläuft ganz individuell und so unterschiedlich ist auch jede Geburt. Im Rahmen dieses Kurses haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen rund um das Thema Schwangerschaft und Geburt zu stellen, aber auch, sich mit anderen Frauen auszutauschen.

Wir möchten Ihnen vor allem die Vielfalt an Atemtechniken, Geburtspositionen und Schmerzlinderung aufzeigen, die unter der Geburt möglich sind. Natürlich spielt dabei auch Ihr Partner eine wichtige Rolle. Daher erarbeiten wir verschiedene Möglichkeiten, wie Ihr Partner Sie aktiv und sinnvoll unterstützen kann.

Unter „Geburt“ verstehen wir auch einen Kaiserschnitt, denn sowohl bei der natürlichen Geburt als auch beim Kaiserschnitt bleibt eines gleich: Sie werden am Ende IHR Kind in den Armen halten. Unser Anspruch ist es, dass Sie die Informationen, die wir Ihnen kompetent und verständlich vermitteln, genauso einsetzen können, dass Sie selbstbewusst in die Geburt gehen und diesem aufregenden Ereignis mit einem positivem Gefühl entgegenblicken können.

Sinnvoll ist es, den Kurs ca. 6 - 8 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin abgeschlossen zu haben. Die Krankenkassen zahlen einen Geburtsvorbereitungskurs. Die meisten Privatversicherungen ebenso – bitte fragen Sie ggf. bei Ihrer Versicherung nach. 

Wir freuen uns auf euch!

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Partnergebühr: 149 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Schwangere
Kursleitung: Kirsten Gryt

Noch wenige Plätze

Termine:

  • 24.8.2024 09:00 - 16:00
  • 25.8.2024 09:00 - 16:00

(5) 9/24 Geburtsvorbereitung mit Partner*in mit Marén (7.9.2024 - 8.9.2024)

7.9.2024 - 8.9.2024

Geburt – Was heißt das?

Geburt ist der Ausdruck von Vertrauen in sich, seinen Körper und sein Baby.

Es ist das erste große Erlebnis, das sie zusammen mit Ihrem Kind erfahren. Jede Schwangerschaft verläuft ganz individuell und so unterschiedlich ist auch jede Geburt. Im Rahmen dieses Kurses haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen rund um das Thema Schwangerschaft und Geburt zu stellen, aber auch, sich mit anderen Frauen auszutauschen.

Wir möchten Ihnen vor allem die Vielfalt an Atemtechniken, Geburtspositionen und Schmerzlinderung aufzeigen, die unter der Geburt möglich sind. Natürlich spielt dabei auch Ihr Partner eine wichtige Rolle. Daher erarbeiten wir verschiedene Möglichkeiten, wie Ihr Partner Sie aktiv und sinnvoll unterstützen kann.

Unter „Geburt“ verstehen wir auch einen Kaiserschnitt, denn sowohl bei der natürlichen Geburt als auch beim Kaiserschnitt bleibt eines gleich: Sie werden am Ende IHR Kind in den Armen halten. Unser Anspruch ist es, dass Sie die Informationen, die wir Ihnen kompetent und verständlich vermitteln, genauso einsetzen können, dass Sie selbstbewusst in die Geburt gehen und diesem aufregenden Ereignis mit einem positivem Gefühl entgegenblicken können.

Sinnvoll ist es, den Kurs ca. 6 - 8 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin abgeschlossen zu haben. Die Krankenkassen zahlen einen Geburtsvorbereitungskurs. Die meisten Privatversicherungen ebenso – bitte fragen Sie ggf. bei Ihrer Versicherung nach. 

Wir freuen uns auf euch!

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Partnergebühr: 149 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Schwangere
Kursleitung: Maren Kurzer

Plätze vorhanden

Termine:

  • 7.9.2024 09:00 - 16:00 (mit Partner)
  • 8.9.2024 09:00 - 16:00 (mit Partner)

Mit allen Sinnen die Welt entdecken für Babys 5-7 Monate alt 9/24 (11.9.2024 - 13.11.2024)

11.9.2024 - 13.11.2024

In diesem Kurs habt Ihr die Möglichkeit die Entwicklung Eures Babys, durch spielerische Bewegungs- und Sinnesanregungen, liebevoll zu unterstützen und Euch mit anderen Eltern auszutauschen. Die Kursinhalte werden dem Alter des Kindes und Entwicklungsfortschritt angepasst. In einer gemütlichen, warmen Atmosphäre entdecken Eure Babys die Welt mit allen Sinnen. Durch verschiedene Wahrnehmungs - und Bewegungsanregungen, Lieder, Finger und Berührungsspiele unterstützt Du Dein Baby in seiner ganzheitlichen Entwicklung. Dein Baby knüpft erste Kontakte und auch Du lernst andere Eltern kennen, die gemeinsam eine entspannte und zugleich spannende Zeit mit Ihrem Baby verbringen wollen. Empfehlung Beginn: Dein Kind sollte bei Kursbeginn mind. 17-19 Wochen alt und nicht älter als ca. 28 Wochen sein. Bitte bringt die üblichen Wickelutensilien mit. 

Kosten: 84 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Wöchnerinnen
Kursleitung: Anja Frosch

Plätze vorhanden

Termine:

  • 11.9.2024 11:00 - 12:00
  • 18.9.2024 11:00 - 12:00
  • 9.10.2024 11:00 - 12:00
  • 16.10.2024 11:00 - 12:00
  • 30.10.2024 11:00 - 12:00
  • 6.11.2024 11:00 - 12:00
  • 13.11.2024 11:00 - 12:00

Mit allen Sinnen die Welt entdecken für Babys 13-18 Wochen alt 10/24 (11.9.2024 - 13.11.2024)

11.9.2024 - 13.11.2024

In diesem Kurs habt Ihr die Möglichkeit die Entwicklung Eures Babys, durch spielerische Bewegungs- und Sinnesanregungen, liebevoll zu unterstützen und Euch mit anderen Eltern auszutauschen. In einer gemütlichen, warmen Atmosphäre entdecken Eure Babys die Welt mit allen Sinnen. Durch verschiedene Wahrnehmungs- und Bewegungsanregungen, Lieder, Finger und Berührungsspiele unterstützt Du Dein Baby in seiner ganzheitlichen Entwicklung. Dein Baby knüpft erste Kontakte und auch Du lernst andere Eltern kennen, die gemeinsam eine entspannte und zugleich spannende Zeit mit Ihrem Baby verbringen wollen. Wir möchten Euch bitten, die üblichen Wickelutensilien mitzubringen. 

Kosten: 84 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Wöchnerinnen
Kursleitung: Anja Frosch

Plätze vorhanden

Termine:

  • 11.9.2024 12:15 - 13:15
  • 18.9.2024 12:15 - 13:15
  • 9.10.2024 12:15 - 13:15
  • 16.10.2024 12:15 - 13:15
  • 30.10.2024 12:15 - 13:15
  • 6.11.2024 12:15 - 13:15
  • 13.11.2024 12:15 - 13:15

(5) 9/2024 Geburtsvorbereitung mit Partner*In mit Joyce (21.9.2024 - 22.9.2024)

21.9.2024 - 22.9.2024

Geburt – Was heißt das?

Geburt ist der Ausdruck von Vertrauen in sich, seinen Körper und sein Baby.

Es ist das erste große Erlebnis, das sie zusammen mit Ihrem Kind erfahren. Jede Schwangerschaft verläuft ganz individuell und so unterschiedlich ist auch jede Geburt. Im Rahmen dieses Kurses haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen rund um das Thema Schwangerschaft und Geburt zu stellen, aber auch, sich mit anderen Frauen auszutauschen.

Wir möchten Ihnen vor allem die Vielfalt an Atemtechniken, Geburtspositionen und Schmerzlinderung aufzeigen, die unter der Geburt möglich sind. Natürlich spielt dabei auch Ihr Partner eine wichtige Rolle. Daher erarbeiten wir verschiedene Möglichkeiten, wie Ihr Partner Sie aktiv und sinnvoll unterstützen kann.

Unter „Geburt“ verstehen wir auch einen Kaiserschnitt, denn sowohl bei der natürlichen Geburt als auch beim Kaiserschnitt bleibt eines gleich: Sie werden am Ende IHR Kind in den Armen halten. Unser Anspruch ist es, dass Sie die Informationen, die wir Ihnen kompetent und verständlich vermitteln, genauso einsetzen können, dass Sie selbstbewusst in die Geburt gehen und diesem aufregenden Ereignis mit einem positivem Gefühl entgegenblicken können.

Sinnvoll ist es, den Kurs ca. 6 - 8 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin abgeschlossen zu haben. Die Krankenkassen zahlen einen Geburtsvorbereitungskurs. Die meisten Privatversicherungen ebenso – bitte fragen Sie ggf. bei Ihrer Versicherung nach. 

Wir freuen uns auf euch!

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Partnergebühr: 149 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Schwangere
Kursleitung: Joyce Schlageter

Plätze vorhanden

Termine:

  • 21.9.2024 10:00 - 17:00
  • 22.9.2024 10:00 - 17:00

(5) 10/24 Geburtsvorbereitung mit Partner*in mit Joyce- in verminderter Teilnehmerzahl oder digital (5.10.2024 - 6.10.2024)

5.10.2024 - 6.10.2024

Geburt – Was heißt das?

Geburt ist der Ausdruck von Vertrauen in sich, seinen Körper und sein Baby.

Es ist das erste große Erlebnis, das sie zusammen mit Ihrem Kind erfahren. Jede Schwangerschaft verläuft ganz individuell und so unterschiedlich ist auch jede Geburt. Im Rahmen dieses Kurses haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen rund um das Thema Schwangerschaft und Geburt zu stellen, aber auch, sich mit anderen Frauen auszutauschen.

Wir möchten Ihnen vor allem die Vielfalt an Atemtechniken, Geburtspositionen und Schmerzlinderung aufzeigen, die unter der Geburt möglich sind. Natürlich spielt dabei auch Ihr Partner eine wichtige Rolle. Daher erarbeiten wir verschiedene Möglichkeiten, wie Ihr Partner Sie aktiv und sinnvoll unterstützen kann.

Unter „Geburt“ verstehen wir auch einen Kaiserschnitt, denn sowohl bei der natürlichen Geburt als auch beim Kaiserschnitt bleibt eines gleich: Sie werden am Ende IHR Kind in den Armen halten. Unser Anspruch ist es, dass Sie die Informationen, die wir Ihnen kompetent und verständlich vermitteln, genauso einsetzen können, dass Sie selbstbewusst in die Geburt gehen und diesem aufregenden Ereignis mit einem positivem Gefühl entgegenblicken können.

Sinnvoll ist es, den Kurs ca. 6 - 8 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin abgeschlossen zu haben. Die Krankenkassen zahlen einen Geburtsvorbereitungskurs. Die meisten Privatversicherungen ebenso – bitte fragen Sie ggf. bei Ihrer Versicherung nach. 

Wir freuen uns auf euch!

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Partnergebühr: 149 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Schwangere
Kursleitung: Joyce Schlageter

Plätze vorhanden

Termine:

  • 5.10.2024 10:00 - 17:00 (mit Partner)
  • 6.10.2024 10:00 - 17:00 (mit Partner)

(6) 10/24 Geburtsvorbereitung mit Partner*in mit Marén (19.10.2024 - 20.10.2024)

19.10.2024 - 20.10.2024

Geburt – Was heißt das?

Geburt ist der Ausdruck von Vertrauen in sich, seinen Körper und sein Baby.

Es ist das erste große Erlebnis, das sie zusammen mit Ihrem Kind erfahren. Jede Schwangerschaft verläuft ganz individuell und so unterschiedlich ist auch jede Geburt. Im Rahmen dieses Kurses haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen rund um das Thema Schwangerschaft und Geburt zu stellen, aber auch, sich mit anderen Frauen auszutauschen.

Wir möchten Ihnen vor allem die Vielfalt an Atemtechniken, Geburtspositionen und Schmerzlinderung aufzeigen, die unter der Geburt möglich sind. Natürlich spielt dabei auch Ihr Partner eine wichtige Rolle. Daher erarbeiten wir verschiedene Möglichkeiten, wie Ihr Partner Sie aktiv und sinnvoll unterstützen kann.

Unter „Geburt“ verstehen wir auch einen Kaiserschnitt, denn sowohl bei der natürlichen Geburt als auch beim Kaiserschnitt bleibt eines gleich: Sie werden am Ende IHR Kind in den Armen halten. Unser Anspruch ist es, dass Sie die Informationen, die wir Ihnen kompetent und verständlich vermitteln, genauso einsetzen können, dass Sie selbstbewusst in die Geburt gehen und diesem aufregenden Ereignis mit einem positivem Gefühl entgegenblicken können.

Sinnvoll ist es, den Kurs ca. 6 - 8 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin abgeschlossen zu haben. Die Krankenkassen zahlen einen Geburtsvorbereitungskurs. Die meisten Privatversicherungen ebenso – bitte fragen Sie ggf. bei Ihrer Versicherung nach. 

Wir freuen uns auf euch!

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Partnergebühr: 149 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Schwangere
Kursleitung: Maren Kurzer

Plätze vorhanden

Termine:

  • 19.10.2024 09:00 - 16:00 (mit Partner)
  • 20.10.2024 09:00 - 16:00 (mit Partner)

(4) 11/24 Geburtsvorbereitung mit Partner*in mit Melissa (2.11.2024 - 3.11.2024)

2.11.2024 - 3.11.2024

Geburt – Was heißt das?

Geburt ist der Ausdruck von Vertrauen in sich, seinen Körper und sein Baby.

Es ist das erste große Erlebnis, das sie zusammen mit Ihrem Kind erfahren. Jede Schwangerschaft verläuft ganz individuell und so unterschiedlich ist auch jede Geburt. Im Rahmen dieses Kurses haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen rund um das Thema Schwangerschaft und Geburt zu stellen, aber auch, sich mit anderen Frauen auszutauschen.

Wir möchten Ihnen vor allem die Vielfalt an Atemtechniken, Geburtspositionen und Schmerzlinderung aufzeigen, die unter der Geburt möglich sind. Natürlich spielt dabei auch Ihr Partner eine wichtige Rolle. Daher erarbeiten wir verschiedene Möglichkeiten, wie Ihr Partner Sie aktiv und sinnvoll unterstützen kann.

Unter „Geburt“ verstehen wir auch einen Kaiserschnitt, denn sowohl bei der natürlichen Geburt als auch beim Kaiserschnitt bleibt eines gleich: Sie werden am Ende IHR Kind in den Armen halten. Unser Anspruch ist es, dass Sie die Informationen, die wir Ihnen kompetent und verständlich vermitteln, genauso einsetzen können, dass Sie selbstbewusst in die Geburt gehen und diesem aufregenden Ereignis mit einem positivem Gefühl entgegenblicken können.

Sinnvoll ist es, den Kurs ca. 6 - 8 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin abgeschlossen zu haben. Die Krankenkassen zahlen einen Geburtsvorbereitungskurs. Die meisten Privatversicherungen ebenso – bitte fragen Sie ggf. bei Ihrer Versicherung nach. 

Wir freuen uns auf euch!

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Partnergebühr: 149 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Schwangere
Kursleitung: Melissa Schönfelder

Plätze vorhanden

Termine:

  • 2.11.2024 10:00 - 17:00 (mit Partner)
  • 3.11.2024 10:00 - 17:00 (mit Partner)

(7) 11/24 Geburtsvorbereitung mit Partner*in mit Marén (16.11.2024 - 17.11.2024)

16.11.2024 - 17.11.2024

Geburt – Was heißt das?

Geburt ist der Ausdruck von Vertrauen in sich, seinen Körper und sein Baby.

Es ist das erste große Erlebnis, das sie zusammen mit Ihrem Kind erfahren. Jede Schwangerschaft verläuft ganz individuell und so unterschiedlich ist auch jede Geburt. Im Rahmen dieses Kurses haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen rund um das Thema Schwangerschaft und Geburt zu stellen, aber auch, sich mit anderen Frauen auszutauschen.

Wir möchten Ihnen vor allem die Vielfalt an Atemtechniken, Geburtspositionen und Schmerzlinderung aufzeigen, die unter der Geburt möglich sind. Natürlich spielt dabei auch Ihr Partner eine wichtige Rolle. Daher erarbeiten wir verschiedene Möglichkeiten, wie Ihr Partner Sie aktiv und sinnvoll unterstützen kann.

Unter „Geburt“ verstehen wir auch einen Kaiserschnitt, denn sowohl bei der natürlichen Geburt als auch beim Kaiserschnitt bleibt eines gleich: Sie werden am Ende IHR Kind in den Armen halten. Unser Anspruch ist es, dass Sie die Informationen, die wir Ihnen kompetent und verständlich vermitteln, genauso einsetzen können, dass Sie selbstbewusst in die Geburt gehen und diesem aufregenden Ereignis mit einem positivem Gefühl entgegenblicken können.

Sinnvoll ist es, den Kurs ca. 6 - 8 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin abgeschlossen zu haben. Die Krankenkassen zahlen einen Geburtsvorbereitungskurs. Die meisten Privatversicherungen ebenso – bitte fragen Sie ggf. bei Ihrer Versicherung nach. 

Wir freuen uns auf euch!

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Partnergebühr: 149 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Schwangere
Kursleitung: Maren Kurzer

Plätze vorhanden

Termine:

  • 16.11.2024 09:00 - 16:00 (mit Partner)
  • 17.11.2024 09:00 - 16:00 (mit Partner)

(6) 12/2024 Geburtsvorbereitung mit Partner*In mit Kirsten (30.11.2024 - 1.12.2024)

30.11.2024 - 1.12.2024

Geburt – Was heißt das?

Geburt ist der Ausdruck von Vertrauen in sich, seinen Körper und sein Baby.

Es ist das erste große Erlebnis, das sie zusammen mit Ihrem Kind erfahren. Jede Schwangerschaft verläuft ganz individuell und so unterschiedlich ist auch jede Geburt. Im Rahmen dieses Kurses haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen rund um das Thema Schwangerschaft und Geburt zu stellen, aber auch, sich mit anderen Frauen auszutauschen.

Wir möchten Ihnen vor allem die Vielfalt an Atemtechniken, Geburtspositionen und Schmerzlinderung aufzeigen, die unter der Geburt möglich sind. Natürlich spielt dabei auch Ihr Partner eine wichtige Rolle. Daher erarbeiten wir verschiedene Möglichkeiten, wie Ihr Partner Sie aktiv und sinnvoll unterstützen kann.

Unter „Geburt“ verstehen wir auch einen Kaiserschnitt, denn sowohl bei der natürlichen Geburt als auch beim Kaiserschnitt bleibt eines gleich: Sie werden am Ende IHR Kind in den Armen halten. Unser Anspruch ist es, dass Sie die Informationen, die wir Ihnen kompetent und verständlich vermitteln, genauso einsetzen können, dass Sie selbstbewusst in die Geburt gehen und diesem aufregenden Ereignis mit einem positivem Gefühl entgegenblicken können.

Sinnvoll ist es, den Kurs ca. 6 - 8 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin abgeschlossen zu haben. Die Krankenkassen zahlen einen Geburtsvorbereitungskurs. Die meisten Privatversicherungen ebenso – bitte fragen Sie ggf. bei Ihrer Versicherung nach. 

Wir freuen uns auf euch!

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Partnergebühr: 149 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Schwangere
Kursleitung: Kirsten Gryt

Plätze vorhanden

Termine:

  • 30.11.2024 09:00 - 16:00
  • 1.12.2024 09:00 - 16:00

(6) 12/24 Geburtsvorbereitung mit Partner*in mit Joyce (14.12.2024 - 15.12.2024)

14.12.2024 - 15.12.2024

Geburt – Was heißt das?

Geburt ist der Ausdruck von Vertrauen in sich, seinen Körper und sein Baby.

Es ist das erste große Erlebnis, das sie zusammen mit Ihrem Kind erfahren. Jede Schwangerschaft verläuft ganz individuell und so unterschiedlich ist auch jede Geburt. Im Rahmen dieses Kurses haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen rund um das Thema Schwangerschaft und Geburt zu stellen, aber auch, sich mit anderen Frauen auszutauschen.

Wir möchten Ihnen vor allem die Vielfalt an Atemtechniken, Geburtspositionen und Schmerzlinderung aufzeigen, die unter der Geburt möglich sind. Natürlich spielt dabei auch Ihr Partner eine wichtige Rolle. Daher erarbeiten wir verschiedene Möglichkeiten, wie Ihr Partner Sie aktiv und sinnvoll unterstützen kann.

Unter „Geburt“ verstehen wir auch einen Kaiserschnitt, denn sowohl bei der natürlichen Geburt als auch beim Kaiserschnitt bleibt eines gleich: Sie werden am Ende IHR Kind in den Armen halten. Unser Anspruch ist es, dass Sie die Informationen, die wir Ihnen kompetent und verständlich vermitteln, genauso einsetzen können, dass Sie selbstbewusst in die Geburt gehen und diesem aufregenden Ereignis mit einem positivem Gefühl entgegenblicken können.

Sinnvoll ist es, den Kurs ca. 6 - 8 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin abgeschlossen zu haben. Die Krankenkassen zahlen einen Geburtsvorbereitungskurs. Die meisten Privatversicherungen ebenso – bitte fragen Sie ggf. bei Ihrer Versicherung nach. 

Wir freuen uns auf euch!

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Partnergebühr: 149 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Schwangere
Kursleitung: Joyce Schlageter

Plätze vorhanden

Termine:

  • 14.12.2024 10:00 - 17:00 (mit Partner)
  • 15.12.2024 10:00 - 17:00 (mit Partner)

(5) 12/24 Geburtsvorbereitung mit Partner*in mit Melissa (28.12.2024 - 29.12.2024)

28.12.2024 - 29.12.2024

Geburt – Was heißt das?

Geburt ist der Ausdruck von Vertrauen in sich, seinen Körper und sein Baby.

Es ist das erste große Erlebnis, das sie zusammen mit Ihrem Kind erfahren. Jede Schwangerschaft verläuft ganz individuell und so unterschiedlich ist auch jede Geburt. Im Rahmen dieses Kurses haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen rund um das Thema Schwangerschaft und Geburt zu stellen, aber auch, sich mit anderen Frauen auszutauschen.

Wir möchten Ihnen vor allem die Vielfalt an Atemtechniken, Geburtspositionen und Schmerzlinderung aufzeigen, die unter der Geburt möglich sind. Natürlich spielt dabei auch Ihr Partner eine wichtige Rolle. Daher erarbeiten wir verschiedene Möglichkeiten, wie Ihr Partner Sie aktiv und sinnvoll unterstützen kann.

Unter „Geburt“ verstehen wir auch einen Kaiserschnitt, denn sowohl bei der natürlichen Geburt als auch beim Kaiserschnitt bleibt eines gleich: Sie werden am Ende IHR Kind in den Armen halten. Unser Anspruch ist es, dass Sie die Informationen, die wir Ihnen kompetent und verständlich vermitteln, genauso einsetzen können, dass Sie selbstbewusst in die Geburt gehen und diesem aufregenden Ereignis mit einem positivem Gefühl entgegenblicken können.

Sinnvoll ist es, den Kurs ca. 6 - 8 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin abgeschlossen zu haben. Die Krankenkassen zahlen einen Geburtsvorbereitungskurs. Die meisten Privatversicherungen ebenso – bitte fragen Sie ggf. bei Ihrer Versicherung nach. 

Wir freuen uns auf euch!

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Partnergebühr: 149 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Schwangere
Kursleitung: Melissa Schönfelder

Plätze vorhanden

Termine:

  • 28.12.2024 10:00 - 17:00 (mit Partner)
  • 29.12.2024 10:00 - 17:00 (mit Partner)