Kursliste

Hier sehen Sie die Übersicht über das Kursangebot. Sie können sich auch gleich für einen Kurs anmelden.

Schwangerschaftsyoga abends hybrid 01/2023 (4.1.2023 - 8.2.2023)

4.1.2023 - 8.2.2023

Yoga in der Schwangerschaft ist eine wundervolle Möglichkeit, die für die Geburt nötige Kraft, Ausdauer und Flexibilität aufzubauen und auftretende Beschwerden entgegen zu wirken. Im Vordergrund steht dabei immer die bewusste Verbindung zu deinem Baby und eine erholsame Zeit für dich. Erfahre wohltuende Entspannung, tiefe Atmung und sanfte Kräftigung. Der Kurs ist für Schwangere jeden Trimesters geeignet - auch ohne Vorkenntnisse. Aufgrund der aktuellen Covid19 Situation müssen alle Teilnehmer einen aktuellen Corona Test (nicht älter als 24 Stunden) vorweisen, egal ob sie genesen oder geimpft sind. Wir möchten euch bitten eine Yoga/Gymnastikmatte mitzubringen, andernfalls könnt ihr eine Matte für 2€/Kursstunde ausleihen. Im Praxisbereich wird darum gebeten einen Mundschutz aufzusetzen.

Kosten: 102 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Schwangere
Kursleitung: Fabienne von Gahlen

Noch wenige Plätze

Termine:

  • 4.1.2023 18:00 - 19:15
  • 11.1.2023 18:00 - 19:15
  • 18.1.2023 18:00 - 19:15
  • 25.1.2023 18:00 - 19:15
  • 1.2.2023 18:00 - 19:15
  • 8.2.2023 18:00 - 19:15

Schwangerschaftsyoga morgens hybrid 01/2023 (5.1.2023 - 9.2.2023)

5.1.2023 - 9.2.2023

Yoga in der Schwangerschaft ist eine wundervolle Möglichkeit, die für die Geburt nötige Kraft, Ausdauer und Flexibilität aufzubauen und auftretende Beschwerden entgegen zu wirken. Im Vordergrund steht dabei immer die bewusste Verbindung zu deinem Baby und eine erholsame Zeit für dich. Erfahre wohltuende Entspannung, tiefe Atmung und sanfte Kräftigung. Der Kurs ist für Schwangere jeden Trimesters geeignet - auch ohne Vorkenntnisse. Aufgrund der aktuellen Covid19 Situation müssen alle Teilnehmer einen aktuellen Corona Test (nicht älter als 24 Stunden) vorweisen, egal ob sie genesen oder geimpft sind. Wir möchten euch bitten eine Yoga/Gymnastikmatte mitzubringen, andernfalls könnt ihr eine Matte für 2€/Kursstunde ausleihen. Im Praxisbereich wird darum gebeten einen Mundschutz aufzusetzen.

Kosten: 102 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Schwangere
Kursleitung: Fabienne von Gahlen

Noch wenige Plätze

Termine:

  • 5.1.2023 10:00 - 11:15
  • 12.1.2023 10:00 - 11:15
  • 19.1.2023 10:00 - 11:15
  • 26.1.2023 10:00 - 11:15
  • 2.2.2023 10:00 - 11:15
  • 9.2.2023 10:00 - 11:15

Mit allen Sinnen die Welt entdecken für Babys 5-7 Monate alt 1/23 (1.2.2023 - 22.3.2023)

1.2.2023 - 22.3.2023

In diesem Kurs habt Ihr die Möglichkeit die Entwicklung Eures Babys, durch spielerische Bewegungs- und Sinnesanregungen, liebevoll zu unterstützen und Euch mit anderen Eltern auszutauschen. Die Kursinhalte werden dem Alter des Kindes und Entwicklungsfortschritt angepasst. In einer gemütlichen, warmen Atmosphäre entdecken Eure Babys die Welt mit allen Sinnen. Durch verschiedene Wahrnehmungs - und Bewegungsanregungen, Lieder, Finger und Berührungsspiele unterstützt Du Dein Baby in seiner ganzheitlichen Entwicklung. Dein Baby knüpft erste Kontakte und auch Du lernst andere Eltern kennen, die gemeinsam eine entspannte und zugleich spannende Zeit mit Ihrem Baby verbringen wollen. Empfehlung Beginn: Dein Kind sollte bei Kursbeginn mind. 16-18 Wochen alt und nicht älter als ca. 28 Wochen sein. Aufgrund der Covid19 Situation müssen alle Teilnehmer entweder genesen oder geimpft (2G) sein. Dazu ist es erforderlich, vor jeder Kursstunde, einen Corona Test zu machen. Wir möchten Euch bitten eine Gymnastikmatte mitzubringen, andernfalls könnt Ihr eine Matte für 2€/Kursstunde ausleihen. Bitte bringt Euch selbst etwas zu trinken und die üblichen Wickelutensilien mit. Im Praxisbereich wird darum gebeten einen Mundschutz aufzusetzen.

Kosten: 96 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Wöchnerinnen
Kursleitung: Anja Frosch

Ausgebucht

Termine:

  • 1.2.2023 11:00 - 12:00
  • 8.2.2023 11:00 - 12:00
  • 15.2.2023 11:00 - 12:00
  • 22.2.2023 11:00 - 12:00
  • 1.3.2023 11:00 - 12:00
  • 8.3.2023 11:00 - 12:00
  • 15.3.2023 11:00 - 12:00
  • 22.3.2023 11:00 - 12:00

Mit allen Sinnen Die Welt entdecken für Oktober/November geborene Babys 2/23 (1.2.2023 - 22.3.2023)

1.2.2023 - 22.3.2023

In diesem Kurs habt Ihr die Möglichkeit die Entwicklung Eures Babys, durch spielerische Bewegungs- und Sinnesanregungen, liebevoll zu unterstützen und Euch mit anderen Eltern auszutauschen. In einer gemütlichen, warmen Atmosphäre entdecken Eure Babys die Welt mit allen Sinnen. Durch verschiedene Wahrnehmungs- und Bewegungsanregungen, Lieder, Finger und Berührungsspiele unterstützt Du Dein Baby in seiner ganzheitlichen Entwicklung. Dein Baby knüpft erste Kontakte und auch Du lernst andere Eltern kennen, die gemeinsam eine entspannte und zugleich spannende Zeit mit Ihrem Baby verbringen wollen. Aufgrund der Covid19 Situation müssen alle Teilnehmer entweder genesen oder geimpft (2G) sein. Dazu ist es erforderlich, vor jeder Kursstunde, einen Corona Test zu machen. Falls es dazu noch Fragen gibt, meldet Euch gerne per Mail ( anja@die-froesche.de ) bei mir. Außerdem möchten wir Euch bitten eine Gymnastikmatte mitzubringen, andernfalls könnt Ihr eine Matte für 2€/Kursstunde ausleihen. Ebenso möchten wir Euch bitten, Euch selbst etwas zu trinken und die üblichen Wickelutensilien mitzubringen. Im Praxisbereich wird darum gebeten einen Mundschutz auf zusetzten.

Kosten: 96 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Wöchnerinnen
Kursleitung: Anja Frosch

Noch wenige Plätze

Termine:

  • 1.2.2023 12:30 - 13:30
  • 8.2.2023 12:30 - 13:30
  • 15.2.2023 12:30 - 13:30
  • 22.2.2023 12:30 - 13:30
  • 1.3.2023 12:30 - 13:30
  • 8.3.2023 12:30 - 13:30
  • 15.3.2023 12:30 - 13:30
  • 22.3.2023 12:30 - 13:30

Yoga nach der Rückbildung abends hybrid 02/2023 (13.2.2023 - 20.3.2023)

13.2.2023 - 20.3.2023

In lockerer Atmosphäre stärken wir deinen Körper nach der Schwangerschaft mit gezielten Bauch-, Beckenboden- und Rückenstärkenden Yogaeinheiten. Du steigerst dein körperliches und geistiges Wohlbefinden und findest zurück in deine alte Kraft. Atemübungen und das Singen von Mantren bringen dir Entspannung und neue Energie für deinen Alltag als Mama. Voraussetzung: Aufbauend an einen abgeschlossenen Rückbildungskurs / bei guter Bauchmuskel-und Beckenbodenkontrolle (wenn Du dir unsicher bist, ob du bereit bist, sprich gerne mit deiner Hebamme). Yogavorkenntnisse sind nicht erforderlich. Aufgrund der aktuellen Covid19 Situation müssen alle Teilnehmer einen aktuellen Corona Test (nicht älter als 24 Stunden) vorweisen, egal ob sie genesen oder geimpft sind. Wir möchten euch bitten eine Yoga/Gymnastikmatte mitzubringen, andernfalls könnt ihr eine Matte für 2€/Kursstunde ausleihen. Im Praxisbereich wird darum gebeten einen Mundschutz aufzusetzen.

Kosten: 102 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Wöchnerinnen
Kursleitung: Fabienne von Gahlen

Plätze vorhanden

Termine:

  • 13.2.2023 18:30 - 20:00
  • 21.2.2023 18:30 - 20:00
  • 27.2.2023 18:30 - 20:00
  • 6.3.2023 18:30 - 20:00
  • 13.3.2023 18:30 - 20:00
  • 20.3.2023 18:30 - 20:00

Schwangerschaftsyoga abends hybrid 02/2023 (15.2.2023 - 22.3.2023)

15.2.2023 - 22.3.2023

Yoga in der Schwangerschaft ist eine wundervolle Möglichkeit, die für die Geburt nötige Kraft, Ausdauer und Flexibilität aufzubauen und auftretende Beschwerden entgegen zu wirken. Im Vordergrund steht dabei immer die bewusste Verbindung zu deinem Baby und eine erholsame Zeit für dich. Erfahre wohltuende Entspannung, tiefe Atmung und sanfte Kräftigung. Der Kurs ist für Schwangere jeden Trimesters geeignet - auch ohne Vorkenntnisse. Aufgrund der aktuellen Covid19 Situation müssen alle Teilnehmer einen aktuellen Corona Test (nicht älter als 24 Stunden) vorweisen, egal ob sie genesen oder geimpft sind. Wir möchten euch bitten eine Yoga/Gymnastikmatte mitzubringen, andernfalls könnt ihr eine Matte für 2€/Kursstunde ausleihen. Im Praxisbereich wird darum gebeten einen Mundschutz aufzusetzen.

Kosten: 102 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Schwangere
Kursleitung: Fabienne von Gahlen

Plätze vorhanden

Termine:

  • 15.2.2023 18:00 - 19:15
  • 22.2.2023 18:00 - 19:15
  • 1.3.2023 18:00 - 19:15
  • 8.3.2023 18:00 - 19:15
  • 15.3.2023 18:00 - 19:15
  • 22.3.2023 18:00 - 19:15

Schwangerschaftsyoga morgens hybrid 02/2023 (16.2.2023 - 23.3.2023)

16.2.2023 - 23.3.2023

Yoga in der Schwangerschaft ist eine wundervolle Möglichkeit, die für die Geburt nötige Kraft, Ausdauer und Flexibilität aufzubauen und auftretende Beschwerden entgegen zu wirken. Im Vordergrund steht dabei immer die bewusste Verbindung zu deinem Baby und eine erholsame Zeit für dich. Erfahre wohltuende Entspannung, tiefe Atmung und sanfte Kräftigung. Der Kurs ist für Schwangere jeden Trimesters geeignet - auch ohne Vorkenntnisse. Aufgrund der aktuellen Covid19 Situation müssen alle Teilnehmer einen aktuellen Corona Test (nicht älter als 24 Stunden) vorweisen, egal ob sie genesen oder geimpft sind. Wir möchten euch bitten eine Yoga/Gymnastikmatte mitzubringen, andernfalls könnt ihr eine Matte für 2€/Kursstunde ausleihen. Im Praxisbereich wird darum gebeten einen Mundschutz aufzusetzen.

Kosten: 102 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Schwangere
Kursleitung: Fabienne von Gahlen

Noch wenige Plätze

Termine:

  • 16.2.2023 10:00 - 11:15
  • 23.2.2023 10:00 - 11:15
  • 2.3.2023 10:00 - 11:15
  • 9.3.2023 10:00 - 11:15
  • 16.3.2023 10:00 - 11:15
  • 23.3.2023 10:00 - 11:15

(1) 2/23 Das 1x1 des bindungsorientierten Babyschlafs / Online (22.2.2023 19:00 - 21:30)

22.2.2023 19:00 - 21:30

 

Schlafen ist eines der wichtigsten Grundbedürfnisse des Menschen.

So ist es auch nicht verwunderlich, dass dieses Thema nach der Geburt eines Kindes einen großen Raum einnimmt und bis ins Kleinkindalter auch oft Thema Nr.1 bleibt. 

In diesem Kurs schauen wir uns deshalb bedürfnisorientiert und angepasst an die jeweilige kindliche Entwicklung folgende Themen und Fragen an:

  • Einschlafstillen
  • Möglichkeiten der Einschlafbegleitung
  • Schlafen im Familienbett/Elternbett
  • Prophylaxe SIDS/Überwärmung

 

  • Warum ist es oft so schwer Babys abzulegen?
  • Warum schlafen Babys oft nicht alleine?
  • Wie lange ist ein Neugeborenes überhaupt wach?
  • Sind Einschlafprogramme sinvoll?
  • Kann ich mein Kind jetzt schon verwöhnen oder an etwas gewöhnen?

Es gibt so viele Fragen und Mythen rund um das Thema Babyschlaf mit denen ich im Kurs gerne aufräumen möchte. Ich möchte Euch unterstützen, wie Ihr auf liebevolle, aber hilfreiche Weise und vor allem mit ausführlichen Informationen Eurem Baby liebevoll und bedürnisorientiert das (Ein-) Schlafen erleichtert. Wenn Euer Kind entspannt schläft, seid Ihr auch als Eltern entspannt.

Sinnvoll ist dieser Kurs für werdende Eltern sowie Eltern mit Neugeborenen bis zum ca. 3. Lebensmonat

Kosten: 59 €
Partnergebühr: 15 €
Kursort: Digital
Kursleitung: Kirsten Gryt

Plätze vorhanden

(2) 2/2023 BeckenbodenFit mit Kirsten 2x/Woche präsent/hybrid optional mit Kind (23.2.2023 - 21.3.2023)

23.2.2023 - 21.3.2023

Was ist nach einer Geburt/nach einer Bauchgeburt (Kaiserschnitt) wichtig?

Oder möchtest Du einfach deine Beckenbodengesundheit verbessern?

Wichtig zu wissen: Ein Beckenbodentraining kann nur ganzheitlich unter der Berücksichtigung der Rektusdiastase (bindegewebiger Spalt zwischen den geraden Bauchmuskeln)  bzw. der Korsettmuskulatur (Rumpf-und Bauchmuskulatur) erfolgreich sein.

In der Schwangerschaft und unter der Geburt werden die 3 Muskelschichten des Beckenbodens stark beansprucht.

Der Beckenboden hat vor allem die Aufgabe unsere kleinen Beckenorgane in seiner Position zu halten.

Dazu zählen, Harnblase, Gebärmutter mit dem Gebärmutterhals und das Rektum (Darmausgang).

Durch die Auflockerung des Beckenbodens durch die Schwangerschafts-und Stillhormone, sowie Geburt oder Kaiserschnitt, verliert er an Festigkeit, was die Stabilität der Körpermitte einschränkt. Die Organe können sich senken, wenn diese Festigkeit nicht zurückerlangt wird.

Ebenso wichtig ist die Rückbildung der Rektusdiastase, also dem Spalt zwischen den geraden Bauchmuskeln, der physiologisch in der Schwangerschaft entsteht.

Das erreichen wir in dem wir die Korsettmuskulatur, die untere Rückenmuskulatur, die Bauchmuskeln und die 3 Schichten den Beckenbodens mit ausgewählten Übungen-immer abhängig von der richtigen Atmung-stärken.

Good to know:

Übungen wie Sit-Ups, Crunches, starre Plankes sind völlig kontraproduktiv. Auch Joggen und Springen sollten zunächst unbedingt für ein erfolgreiches Training vermieden werden!

In diesem Kurs erlernt ihr Techniken, wie ihr LANGFRISTIG das Risiko von...

-Urin,-Wind,-Stuhlinkontinenz

-Stressinkontinenz (Niesen, Husten, Lachen...)

-Organsenkungen

-Instabilität der Körpermitte

-Rückenschmerzen

-sexuellen  Einschränkungen

...verringern könnt

Gezieltes Beckenbodentraining sowie Korsettmuskulaturtraining sind also die Grundsteine für jede weitere körperliche Aktivität und Sport.

Der richtige Zeitpunkt:

Ab 4 Wochen nach der Geburt/Bauchgeburt (Kaiserschnitt).

Unsere Kurse sind keine Bauch-Beine-Po-Kurse, vielmehr fokussieren wir uns in den ersten Stunden auf die Beckenbodenwahrnehmung und Ansteuerung des Muskelkorsetts.

 

Neuere Studien zeigen, dass frühe tonisierende Übungen positive Auswirkungen auf die spätere Haltung und Kontinenz haben.

 

Bei schweren Verletzungen, wie Dammriss 3. oder 4. Grades könnt ihr 6 Wochen nach der Geburt starten.

Dieser Kurs findet, falls ONLINE, über die Plattform "Zoom" statt.

Der Kurs "BeckenbodenFIT" ist keine reguläre Krankenkassenleistung nach der Hebammengebührenverordnung. Einige Krankenkassen bezuschussen diesen Kurs. Sie erhalten dazu eine Rechnung über die Kursgebühr zum Einreichen bei Ihrer Krankenkasse.

 

 

Kosten: 139 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Wöchnerinnen
Kursleitung: Kirsten Gryt

Noch wenige Plätze

Termine:

  • 23.2.2023 08:30 - 09:45
  • 28.2.2023 11:30 - 12:45
  • 2.3.2023 08:30 - 09:45
  • 7.3.2023 11:30 - 12:45
  • 9.3.2023 08:30 - 09:45
  • 14.3.2023 11:30 - 12:45
  • 16.3.2023 08:30 - 09:45
  • 21.3.2023 11:30 - 12:45

(1) 02/23 Geburtsvorbereitung mit Partner*in mit Melissa-in verminderter Teilnehmerzahl (25.2.2023 - 26.2.2023)

25.2.2023 - 26.2.2023

Geburt – Was heißt das?

Geburt ist der Ausdruck von Vertrauen in sich, seinen Körper und sein Baby.

Es ist das erste große Erlebnis, das sie zusammen mit Ihrem Kind erfahren. Jede Schwangerschaft verläuft ganz individuell und so unterschiedlich ist auch jede Geburt. Im Rahmen dieses Kurses haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen rund um das Thema Schwangerschaft und Geburt zu stellen, aber auch, sich mit anderen Frauen auszutauschen.

Wir möchten Ihnen vor allem die Vielfalt an Atemtechniken, Geburtspositionen und Schmerzlinderung aufzeigen, die unter der Geburt möglich sind. Natürlich spielt dabei auch Ihr Partner eine wichtige Rolle. Daher erarbeiten wir verschiedene Möglichkeiten, wie Ihr Partner Sie aktiv und sinnvoll unterstützen kann.

Unter „Geburt“ verstehen wir auch einen Kaiserschnitt, denn sowohl bei der natürlichen Geburt als auch beim Kaiserschnitt bleibt eines gleich: Sie werden am Ende IHR Kind in den Armen halten. Unser Anspruch ist es, dass Sie die Informationen, die wir Ihnen kompetent und verständlich vermitteln, genauso einsetzen können, dass Sie selbstbewusst in die Geburt gehen und diesem aufregenden Ereignis mit einem positivem Gefühl entgegenblicken können.

Sinnvoll ist es, den Kurs ca. 6 - 8 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin abgeschlossen zu haben. Die Krankenkassen zahlen einen Geburtsvorbereitungskurs. Die meisten Privatversicherungen ebenso – bitte fragen Sie ggf. bei Ihrer Versicherung nach. 

Ich freue mich auf euch!

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Partnergebühr: 139 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Schwangere
Kursleitung: Melissa Schönfelder

Ausgebucht

Termine:

  • 25.2.2023 10:00 - 17:00 (mit Partner)
  • 26.2.2023 10:00 - 17:00 (mit Partner)

(2) 03/23 Geburtsvorbereitung mit Partner*In bei Kirsten - Präsenzkurs mit verminderter Teilnehmerzahl oder digital (11.3.2023 - 12.3.2023)

11.3.2023 - 12.3.2023

Geburt – Was heißt das?

Geburt ist der Ausdruck von Vertrauen in sich, seinen Körper und sein Baby.

Es ist das erste große Erlebnis, das sie zusammen mit Ihrem Kind erfahren. Jede Schwangerschaft verläuft ganz individuell und so unterschiedlich ist auch jede Geburt. Im Rahmen dieses Kurses haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen rund um das Thema Schwangerschaft und Geburt zu stellen, aber auch, sich mit anderen Frauen auszutauschen.

Wir möchten Ihnen vor allem die Vielfalt an Atemtechniken, Geburtspositionen und Schmerzlinderung aufzeigen, die unter der Geburt möglich sind. Natürlich spielt dabei auch Ihr Partner eine wichtige Rolle. Daher erarbeiten wir verschiedene Möglichkeiten, wie Ihr Partner Sie aktiv und sinnvoll unterstützen kann.

Unter „Geburt“ verstehen wir auch einen Kaiserschnitt, denn sowohl bei der natürlichen Geburt als auch beim Kaiserschnitt bleibt eines gleich: Sie werden am Ende IHR Kind in den Armen halten. Unser Anspruch ist es, dass Sie die Informationen, die wir Ihnen kompetent und verständlich vermitteln, genauso einsetzen können, dass Sie selbstbewusst in die Geburt gehen und diesem aufregenden Ereignis mit einem positivem Gefühl entgegenblicken können.

Sinnvoll ist es, den Kurs ca. 6 - 8 Wochen vor  der Geburt. Die Krankenkassen zahlen einen Geburtsvorbereitungskurs. Die meisten Privatversicherungen ebenso – bitte fragen Sie ggf. bei Ihrer Versicherung nach. 

Ich freue mich auf euch!

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Partnergebühr: 139 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Schwangere
Kursleitung: Kirsten Gryt

Ausgebucht

Termine:

  • 11.3.2023 09:00 - 15:30 (mit Partner)
  • 12.3.2023 09:00 - 15:30 (mit Partner)

(2) 03/23 Geburtsvorbereitung mit Partner*in mit Joyce- in verminderter Teilnehmerzahl oder digital (18.3.2023 - 19.3.2023)

18.3.2023 - 19.3.2023

Geburt – Was heißt das?

Geburt ist der Ausdruck von Vertrauen in sich, seinen Körper und sein Baby.

Es ist das erste große Erlebnis, das sie zusammen mit Ihrem Kind erfahren. Jede Schwangerschaft verläuft ganz individuell und so unterschiedlich ist auch jede Geburt. Im Rahmen dieses Kurses haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen rund um das Thema Schwangerschaft und Geburt zu stellen, aber auch, sich mit anderen Frauen auszutauschen.

Wir möchten Ihnen vor allem die Vielfalt an Atemtechniken, Geburtspositionen und Schmerzlinderung aufzeigen, die unter der Geburt möglich sind. Natürlich spielt dabei auch Ihr Partner eine wichtige Rolle. Daher erarbeiten wir verschiedene Möglichkeiten, wie Ihr Partner Sie aktiv und sinnvoll unterstützen kann.

Unter „Geburt“ verstehen wir auch einen Kaiserschnitt, denn sowohl bei der natürlichen Geburt als auch beim Kaiserschnitt bleibt eines gleich: Sie werden am Ende IHR Kind in den Armen halten. Unser Anspruch ist es, dass Sie die Informationen, die wir Ihnen kompetent und verständlich vermitteln, genauso einsetzen können, dass Sie selbstbewusst in die Geburt gehen und diesem aufregenden Ereignis mit einem positivem Gefühl entgegenblicken können.

Sinnvoll ist es, den Kurs ca. 6 - 8 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin abgeschlossen zu haben. Die Krankenkassen zahlen einen Geburtsvorbereitungskurs. Die meisten Privatversicherungen ebenso – bitte fragen Sie ggf. bei Ihrer Versicherung nach. 

Ich freue mich auf euch!

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Partnergebühr: 139 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Schwangere
Kursleitung: Joyce Schlageter

Noch wenige Plätze

Termine:

  • 18.3.2023 10:00 - 17:00 (mit Partner)
  • 19.3.2023 10:00 - 17:00 (mit Partner)

(2) 03/23 Stillvorbereitung (24.3.2023 11:00 - 14:30)

24.3.2023 11:00 - 14:30

Stillen in wohl das Natürlichste der Welt.

Schön, dass du für Dich Entscheidung getroffen hast, Deinem Baby einen guten Start von Anfang an zu ermöglichen.

Ich möchte Dich in diesem Kurs darin bestärken und Dich bestmöglich vorbereiten, so dass Du nach der Geburt eine möglichst ungestörte Stillbeziehung aufbauen kannst. Stillen ist zwar natürlich, aber jede Stillbeziehung ist individuell und nicht jede von Anfang an einfach.

Leider führen Ammenmärchen und gut gemeinte, aber fürs Stillen nicht förderliche Ratschläge oft dazu, dass Stillen erschwerlicher wird, als es eigentlich sein müsste. "Wenn Du Dein Baby ständig an der Brust hast, wirst Du es verwöhnen", "Stille nur alle 4 Std., dann bekommt Dein Kind einen Rythmus, "Von ein paar mal Flasche geben, hat es nicht gleich eine Saugverwirrung- es hat halt Hunger!" "Sie haben kleine Brüste, sicher werden sie nicht (voll) stillen können".

Auch viele gegensätzliche Ratschläge können massiv verunsichern. In diesem Kurs besprechen wir daher alles, was wichtig für einen guten Stillstart und eine langfristig gute Stillbeziehung ist.

Auf Dich warten folgende Themen:

  • Hormonelle Zusammenhänge und Auswirkungen
  • Anatomie der Brust
  • Myten und Fakten
  • Milchbildung/ Anpassung und Steigerung der Milchmenge (v.a. auch nach Kaiserschnitt und/oder Anämie)
  • Stillpositonen
  • Brustvorbereitung und Anlegetechnik
  • (frühe) Hungerzeichen,
  • Wie Du erkennst, dass Dein Kind ausreichend mit Nährstoffen und Flüssigkeit versorgt ist
  • Hilfe bei Stillschwierigkeiten/ Stillfreundliches Zufüttern
  • alles was Du über Abpumpen, Flaschen, Stillhütchen und Schnuller wissen solltest
  • wirkungsvolle Techniken bei leichten Verhärtungen der Brust/ bei wunden Brustwarzen -sinnvolle Ausstattung
  • wie Dich Deine*n Partner*in unterstützen kann -wie Dich Familie und Freunde unterstützen können
  • wann Du umgehend Unterstützung durch eine Hebamme (falls Du keine hast) oder Stillberater*in in Anspruch nehmen solltest oder Du beim Gynäkologen*in oder Kinderarzt*in vorstellig werden solltest

Für wen ist dieser Kurs das Richtige?

  • Wenn Du selbstbestimmt und informiert Deine Entscheidungen treffen möchtest
  • Wenn Du den Wunsch hast zu stillen (vielleicht aber noch unsicher bist, aufgrund negativer Erfahrungen im Umfeld)
  • Wenn Dir die kurzen Anschnitte in einem Geburtsvorbereitungskurs nicht reichen und Du Dich nochmal gänzlich auf dieses große Thema fokussieren möchtest

Am Ende bekommst Du ein ausführliches Handout, damit Du später nochmal alles nachlesen kannst. Diesen Kurs kannst Du mit oder ohne Dein*e Partner*in buchen.

Eure Melissa

Kosten: 45 €
Partnergebühr: 15 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Schwangere
Kursleitung: Melissa Schönfelder

Ausgebucht

Yoga nach der Rückbildung abends hybrid 03/2023 (27.3.2023 - 1.5.2023)

27.3.2023 - 1.5.2023

In lockerer Atmosphäre stärken wir deinen Körper nach der Schwangerschaft mit gezielten Bauch-, Beckenboden- und Rückenstärkenden Yogaeinheiten. Du steigerst dein körperliches und geistiges Wohlbefinden und findest zurück in deine alte Kraft. Atemübungen und das Singen von Mantren bringen dir Entspannung und neue Energie für deinen Alltag als Mama. Voraussetzung: Aufbauend an einen abgeschlossenen Rückbildungskurs / bei guter Bauchmuskel-und Beckenbodenkontrolle (wenn Du dir unsicher bist, ob du bereit bist, sprich gerne mit deiner Hebamme). Yogavorkenntnisse sind nicht erforderlich. Aufgrund der aktuellen Covid19 Situation müssen alle Teilnehmer einen aktuellen Corona Test (nicht älter als 24 Stunden) vorweisen, egal ob sie genesen oder geimpft sind. Wir möchten euch bitten eine Yoga/Gymnastikmatte mitzubringen, andernfalls könnt ihr eine Matte für 2€/Kursstunde ausleihen. Im Praxisbereich wird darum gebeten einen Mundschutz aufzusetzen.

Kosten: 102 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Wöchnerinnen
Kursleitung: Fabienne von Gahlen

Plätze vorhanden

Termine:

  • 27.3.2023 18:30 - 20:00
  • 3.4.2023 18:30 - 20:00
  • 11.4.2023 18:30 - 20:00
  • 17.4.2023 18:30 - 20:00
  • 24.4.2023 18:30 - 20:00
  • 1.5.2023 18:30 - 20:00

Schwangerschaftsyoga abends hybrid 03/2023 (29.3.2023 - 3.5.2023)

29.3.2023 - 3.5.2023

Yoga in der Schwangerschaft ist eine wundervolle Möglichkeit, die für die Geburt nötige Kraft, Ausdauer und Flexibilität aufzubauen und auftretende Beschwerden entgegen zu wirken. Im Vordergrund steht dabei immer die bewusste Verbindung zu deinem Baby und eine erholsame Zeit für dich. Erfahre wohltuende Entspannung, tiefe Atmung und sanfte Kräftigung. Der Kurs ist für Schwangere jeden Trimesters geeignet - auch ohne Vorkenntnisse. Aufgrund der aktuellen Covid19 Situation müssen alle Teilnehmer einen aktuellen Corona Test (nicht älter als 24 Stunden) vorweisen, egal ob sie genesen oder geimpft sind. Wir möchten euch bitten eine Yoga/Gymnastikmatte mitzubringen, andernfalls könnt ihr eine Matte für 2€/Kursstunde ausleihen. Im Praxisbereich wird darum gebeten einen Mundschutz aufzusetzen.

Kosten: 102 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Schwangere
Kursleitung: Fabienne von Gahlen

Plätze vorhanden

Termine:

  • 29.3.2023 18:00 - 19:15
  • 5.4.2023 18:00 - 19:15
  • 12.4.2023 18:00 - 19:15
  • 19.4.2023 18:00 - 19:15
  • 26.4.2023 18:00 - 19:15
  • 3.5.2023 18:00 - 19:15

Schwangerschaftsyoga morgens hybrid 03/2023 (30.3.2023 - 4.5.2023)

30.3.2023 - 4.5.2023

Yoga in der Schwangerschaft ist eine wundervolle Möglichkeit, die für die Geburt nötige Kraft, Ausdauer und Flexibilität aufzubauen und auftretende Beschwerden entgegen zu wirken. Im Vordergrund steht dabei immer die bewusste Verbindung zu deinem Baby und eine erholsame Zeit für dich. Erfahre wohltuende Entspannung, tiefe Atmung und sanfte Kräftigung. Der Kurs ist für Schwangere jeden Trimesters geeignet - auch ohne Vorkenntnisse. Aufgrund der aktuellen Covid19 Situation müssen alle Teilnehmer einen aktuellen Corona Test (nicht älter als 24 Stunden) vorweisen, egal ob sie genesen oder geimpft sind. Wir möchten euch bitten eine Yoga/Gymnastikmatte mitzubringen, andernfalls könnt ihr eine Matte für 2€/Kursstunde ausleihen. Im Praxisbereich wird darum gebeten einen Mundschutz aufzusetzen.

Kosten: 102 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Schwangere
Kursleitung: Fabienne von Gahlen

Plätze vorhanden

Termine:

  • 30.3.2023 10:00 - 11:15
  • 6.4.2023 10:00 - 11:15
  • 13.4.2023 10:00 - 11:15
  • 20.4.2023 10:00 - 11:15
  • 27.4.2023 10:00 - 11:15
  • 4.5.2023 10:00 - 11:15

Mit allen Sinnen die Welt entdecken für Babys 5-7 Monate alt 3/23 (5.4.2023 - 31.5.2023)

5.4.2023 - 31.5.2023

In diesem Kurs habt Ihr die Möglichkeit die Entwicklung Eures Babys, durch spielerische Bewegungs- und Sinnesanregungen, liebevoll zu unterstützen und Euch mit anderen Eltern auszutauschen. Die Kursinhalte werden dem Alter des Kindes und Entwicklungsfortschritt angepasst. In einer gemütlichen, warmen Atmosphäre entdecken Eure Babys die Welt mit allen Sinnen. Durch verschiedene Wahrnehmungs - und Bewegungsanregungen, Lieder, Finger und Berührungsspiele unterstützt Du Dein Baby in seiner ganzheitlichen Entwicklung. Dein Baby knüpft erste Kontakte und auch Du lernst andere Eltern kennen, die gemeinsam eine entspannte und zugleich spannende Zeit mit Ihrem Baby verbringen wollen. Empfehlung Beginn: Dein Kind sollte bei Kursbeginn mind. 16-18 Wochen alt und nicht älter als ca. 28 Wochen sein. Aufgrund der Covid19 Situation müssen alle Teilnehmer entweder genesen oder geimpft (2G) sein. Dazu ist es erforderlich, vor jeder Kursstunde, einen Corona Test zu machen. Wir möchten Euch bitten eine Gymnastikmatte mitzubringen, andernfalls könnt Ihr eine Matte für 2€/Kursstunde ausleihen. Bitte bringt Euch selbst etwas zu trinken und die üblichen Wickelutensilien mit. Im Praxisbereich wird darum gebeten einen Mundschutz aufzusetzen.

Kosten: 96 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Wöchnerinnen
Kursleitung: Anja Frosch

Plätze vorhanden

Termine:

  • 5.4.2023 11:00 - 12:00
  • 12.4.2023 11:00 - 12:00
  • 19.4.2023 11:00 - 12:00
  • 26.4.2023 11:00 - 12:00
  • 3.5.2023 11:00 - 12:00
  • 10.5.2023 11:00 - 12:00
  • 24.5.2023 11:00 - 12:00
  • 31.5.2023 11:00 - 12:00

Mit allenSinnen die Welt entdecken für Dezember/Januar geborene Babys 4/23 (5.4.2023 - 31.5.2023)

5.4.2023 - 31.5.2023

In diesem Kurs habt Ihr die Möglichkeit die Entwicklung Eures Babys, durch spielerische Bewegungs- und Sinnesanregungen, liebevoll zu unterstützen und Euch mit anderen Eltern auszutauschen. In einer gemütlichen, warmen Atmosphäre entdecken Eure Babys die Welt mit allen Sinnen. Durch verschiedene Wahrnehmungs- und Bewegungsanregungen, Lieder, Finger und Berührungsspiele unterstützt Du Dein Baby in seiner ganzheitlichen Entwicklung. Dein Baby knüpft erste Kontakte und auch Du lernst andere Eltern kennen, die gemeinsam eine entspannte und zugleich spannende Zeit mit Ihrem Baby verbringen wollen. Aufgrund der Covid19 Situation müssen alle Teilnehmer entweder genesen oder geimpft (2G) sein. Dazu ist es erforderlich, vor jeder Kursstunde, einen Corona Test zu machen. Falls es dazu noch Fragen gibt, meldet Euch gerne per Mail ( anja@die-froesche.de ) bei mir. Außerdem möchten wir Euch bitten eine Gymnastikmatte mitzubringen, andernfalls könnt Ihr eine Matte für 2€/Kursstunde ausleihen. Ebenso möchten wir Euch bitten, Euch selbst etwas zu trinken und die üblichen Wickelutensilien mitzubringen. Im Praxisbereich wird darum gebeten einen Mundschutz auf zusetzten.

Kosten: 96 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Wöchnerinnen
Kursleitung: Anja Frosch

Noch wenige Plätze

Termine:

  • 5.4.2023 12:30 - 13:30
  • 12.4.2023 12:30 - 13:30
  • 19.4.2023 12:30 - 13:30
  • 26.4.2023 12:30 - 13:30
  • 3.5.2023 12:30 - 13:30
  • 10.5.2023 12:30 - 13:30
  • 24.5.2023 12:30 - 13:30
  • 31.5.2023 12:30 - 13:30

(2) 04/23 Geburtsvorbereitung mit Partner*in mit Melissa-in verminderter Teilnehmerzahl (15.4.2023 - 16.4.2023)

15.4.2023 - 16.4.2023

Geburt – Was heißt das?

Geburt ist der Ausdruck von Vertrauen in sich, seinen Körper und sein Baby.

Es ist das erste große Erlebnis, das sie zusammen mit Ihrem Kind erfahren. Jede Schwangerschaft verläuft ganz individuell und so unterschiedlich ist auch jede Geburt. Im Rahmen dieses Kurses haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen rund um das Thema Schwangerschaft und Geburt zu stellen, aber auch, sich mit anderen Frauen auszutauschen.

Wir möchten Ihnen vor allem die Vielfalt an Atemtechniken, Geburtspositionen und Schmerzlinderung aufzeigen, die unter der Geburt möglich sind. Natürlich spielt dabei auch Ihr Partner eine wichtige Rolle. Daher erarbeiten wir verschiedene Möglichkeiten, wie Ihr Partner Sie aktiv und sinnvoll unterstützen kann.

Unter „Geburt“ verstehen wir auch einen Kaiserschnitt, denn sowohl bei der natürlichen Geburt als auch beim Kaiserschnitt bleibt eines gleich: Sie werden am Ende IHR Kind in den Armen halten. Unser Anspruch ist es, dass Sie die Informationen, die wir Ihnen kompetent und verständlich vermitteln, genauso einsetzen können, dass Sie selbstbewusst in die Geburt gehen und diesem aufregenden Ereignis mit einem positivem Gefühl entgegenblicken können.

Sinnvoll ist es, den Kurs ca. 6 - 8 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin abgeschlossen zu haben. Die Krankenkassen zahlen einen Geburtsvorbereitungskurs. Die meisten Privatversicherungen ebenso – bitte fragen Sie ggf. bei Ihrer Versicherung nach. 

Ich freue mich auf euch!

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Partnergebühr: 139 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Schwangere
Kursleitung: Melissa Schönfelder

Noch wenige Plätze

Termine:

  • 15.4.2023 10:00 - 17:00 (mit Partner)
  • 16.4.2023 10:00 - 17:00 (mit Partner)

(3) 3/2023 BeckenbodenFit (Einsteiger) mit Kirsten 2x/Woche präsent/hybrid optional mit Kind (18.4.2023 - 11.5.2023)

18.4.2023 - 11.5.2023

Was ist nach einer Geburt/nach einer Bauchgeburt (Kaiserschnitt) wichtig?

Oder möchtest Du einfach deine Beckenbodengesundheit verbessern?

Wichtig zu wissen: Ein Beckenbodentraining kann nur ganzheitlich unter der Berücksichtigung der Rektusdiastase (bindegewebiger Spalt zwischen den geraden Bauchmuskeln)  bzw. der Korsettmuskulatur (Rumpf-und Bauchmuskulatur) erfolgreich sein.

In der Schwangerschaft und unter der Geburt werden die 3 Muskelschichten des Beckenbodens stark beansprucht.

Der Beckenboden hat vor allem die Aufgabe unsere kleinen Beckenorgane in seiner Position zu halten.

Dazu zählen, Harnblase, Gebärmutter mit dem Gebärmutterhals und das Rektum (Darmausgang).

Durch die Auflockerung des Beckenbodens durch die Schwangerschafts-und Stillhormone, sowie Geburt oder Kaiserschnitt, verliert er an Festigkeit, was die Stabilität der Körpermitte einschränkt. Die Organe können sich senken, wenn diese Festigkeit nicht zurückerlangt wird.

Ebenso wichtig ist die Rückbildung der Rektusdiastase, also dem Spalt zwischen den geraden Bauchmuskeln, der physiologisch in der Schwangerschaft entsteht.

Das erreichen wir in dem wir die Korsettmuskulatur, die untere Rückenmuskulatur, die Bauchmuskeln und die 3 Schichten den Beckenbodens mit ausgewählten Übungen-immer abhängig von der richtigen Atmung-stärken.

Good to know:

Übungen wie Sit-Ups, Crunches, starre Plankes sind völlig kontraproduktiv. Auch Joggen und Springen sollten zunächst unbedingt für ein erfolgreiches Training vermieden werden!

In diesem Kurs erlernt ihr Techniken, wie ihr LANGFRISTIG das Risiko von...

-Urin,-Wind,-Stuhlinkontinenz

-Stressinkontinenz (Niesen, Husten, Lachen...)

-Organsenkungen

-Instabilität der Körpermitte

-Rückenschmerzen

-sexuellen  Einschränkungen

...verringern könnt

Gezieltes Beckenbodentraining sowie Korsettmuskulaturtraining sind also die Grundsteine für jede weitere körperliche Aktivität und Sport.

Der richtige Zeitpunkt:

Ab 4 Wochen nach der Geburt/Bauchgeburt (Kaiserschnitt).

Unsere Kurse sind keine Bauch-Beine-Po-Kurse, vielmehr fokussieren wir uns in den ersten Stunden auf die Beckenbodenwahrnehmung und Ansteuerung des Muskelkorsetts.

 

Neuere Studien zeigen, dass frühe tonisierende Übungen positive Auswirkungen auf die spätere Haltung und Kontinenz haben.

 

Bei schweren Verletzungen, wie Dammriss 3. oder 4. Grades könnt ihr 6 Wochen nach der Geburt starten.

Dieser Kurs findet, falls ONLINE, über die Plattform "Zoom" statt.

Der Kurs "BeckenbodenFIT" ist keine reguläre Krankenkassenleistung nach der Hebammengebührenverordnung. Einige Krankenkassen bezuschussen diesen Kurs. Sie erhalten dazu eine Rechnung über die Kursgebühr zum Einreichen bei Ihrer Krankenkasse.

 

 

Kosten: 139 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Wöchnerinnen
Kursleitung: Kirsten Gryt

Plätze vorhanden

Termine:

  • 18.4.2023 11:30 - 12:45
  • 20.4.2023 08:30 - 09:45
  • 25.4.2023 11:30 - 12:45
  • 27.4.2023 08:30 - 09:45
  • 2.5.2023 11:30 - 12:45
  • 4.5.2023 08:30 - 09:45
  • 9.5.2023 11:30 - 12:45
  • 11.5.2023 08:30 - 09:45

(2) 2/23 Das 1x1 des bindungsorientierten Babyschlafs / Online (19.4.2023 19:00 - 21:30)

19.4.2023 19:00 - 21:30

 

Schlafen ist eines der wichtigsten Grundbedürfnisse des Menschen.

So ist es auch nicht verwunderlich, dass dieses Thema nach der Geburt eines Kindes einen großen Raum einnimmt und bis ins Kleinkindalter auch oft Thema Nr.1 bleibt. 

In diesem Kurs schauen wir uns deshalb bedürfnisorientiert und angepasst an die jeweilige kindliche Entwicklung folgende Themen und Fragen an:

  • Einschlafstillen
  • Möglichkeiten der Einschlafbegleitung
  • Schlafen im Familienbett/Elternbett
  • Prophylaxe SIDS/Überwärmung

 

  • Warum ist es oft so schwer Babys abzulegen?
  • Warum schlafen Babys oft nicht alleine?
  • Wie lange ist ein Neugeborenes überhaupt wach?
  • Sind Einschlafprogramme sinvoll?
  • Kann ich mein Kind jetzt schon verwöhnen oder an etwas gewöhnen?

Es gibt so viele Fragen und Mythen rund um das Thema Babyschlaf mit denen ich im Kurs gerne aufräumen möchte. Ich möchte Euch unterstützen, wie Ihr auf liebevolle, aber hilfreiche Weise und vor allem mit ausführlichen Informationen Eurem Baby liebevoll und bedürnisorientiert das (Ein-) Schlafen erleichtert. Wenn Euer Kind entspannt schläft, seid Ihr auch als Eltern entspannt.

Sinnvoll ist dieser Kurs für werdende Eltern sowie Eltern mit Neugeborenen bis zum ca. 3. Lebensmonat

Kosten: 59 €
Kursort: Digital
Kursleitung: Kirsten Gryt

Plätze vorhanden

(3) 04/23 Geburtsvorbereitung mit Partner*In bei Kirsten - Präsenzkurs mit verminderter Teilnehmerzahl oder digital (22.4.2023 - 23.4.2023)

22.4.2023 - 23.4.2023

Geburt – Was heißt das?

Geburt ist der Ausdruck von Vertrauen in sich, seinen Körper und sein Baby.

Es ist das erste große Erlebnis, das sie zusammen mit Ihrem Kind erfahren. Jede Schwangerschaft verläuft ganz individuell und so unterschiedlich ist auch jede Geburt. Im Rahmen dieses Kurses haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen rund um das Thema Schwangerschaft und Geburt zu stellen, aber auch, sich mit anderen Frauen auszutauschen.

Wir möchten Ihnen vor allem die Vielfalt an Atemtechniken, Geburtspositionen und Schmerzlinderung aufzeigen, die unter der Geburt möglich sind. Natürlich spielt dabei auch Ihr Partner eine wichtige Rolle. Daher erarbeiten wir verschiedene Möglichkeiten, wie Ihr Partner Sie aktiv und sinnvoll unterstützen kann.

Unter „Geburt“ verstehen wir auch einen Kaiserschnitt, denn sowohl bei der natürlichen Geburt als auch beim Kaiserschnitt bleibt eines gleich: Sie werden am Ende IHR Kind in den Armen halten. Unser Anspruch ist es, dass Sie die Informationen, die wir Ihnen kompetent und verständlich vermitteln, genauso einsetzen können, dass Sie selbstbewusst in die Geburt gehen und diesem aufregenden Ereignis mit einem positivem Gefühl entgegenblicken können.

Sinnvoll ist es, den Kurs ca. 6 - 8 Wochen vor  der Geburt. Die Krankenkassen zahlen einen Geburtsvorbereitungskurs. Die meisten Privatversicherungen ebenso – bitte fragen Sie ggf. bei Ihrer Versicherung nach. 

Ich freue mich auf euch!

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Partnergebühr: 139 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Schwangere
Kursleitung: Kirsten Gryt

Noch wenige Plätze

Termine:

  • 22.4.2023 09:00 - 15:30
  • 23.4.2023 09:00 - 15:30

(3) 05/23 Stillvorbereitung (5.5.2023 11:00 - 14:30)

5.5.2023 11:00 - 14:30

Stillen in wohl das Natürlichste der Welt.

Schön, dass du für Dich Entscheidung getroffen hast, Deinem Baby einen guten Start von Anfang an zu ermöglichen.

Ich möchte Dich in diesem Kurs darin bestärken und Dich bestmöglich vorbereiten, so dass Du nach der Geburt eine möglichst ungestörte Stillbeziehung aufbauen kannst. Stillen ist zwar natürlich, aber jede Stillbeziehung ist individuell und nicht jede von Anfang an einfach.

Leider führen Ammenmärchen und gut gemeinte, aber fürs Stillen nicht förderliche Ratschläge oft dazu, dass Stillen erschwerlicher wird, als es eigentlich sein müsste. "Wenn Du Dein Baby ständig an der Brust hast, wirst Du es verwöhnen", "Stille nur alle 4 Std., dann bekommt Dein Kind einen Rythmus, "Von ein paar mal Flasche geben, hat es nicht gleich eine Saugverwirrung- es hat halt Hunger!" "Sie haben kleine Brüste, sicher werden sie nicht (voll) stillen können".

Auch viele gegensätzliche Ratschläge können massiv verunsichern. In diesem Kurs besprechen wir daher alles, was wichtig für einen guten Stillstart und eine langfristig gute Stillbeziehung ist.

Auf Dich warten folgende Themen:

  • Hormonelle Zusammenhänge und Auswirkungen
  • Anatomie der Brust
  • Myten und Fakten
  • Milchbildung/ Anpassung und Steigerung der Milchmenge (v.a. auch nach Kaiserschnitt und/oder Anämie)
  • Stillpositonen
  • Brustvorbereitung und Anlegetechnik
  • (frühe) Hungerzeichen,
  • Wie Du erkennst, dass Dein Kind ausreichend mit Nährstoffen und Flüssigkeit versorgt ist
  • Hilfe bei Stillschwierigkeiten/ Stillfreundliches Zufüttern
  • alles was Du über Abpumpen, Flaschen, Stillhütchen und Schnuller wissen solltest
  • wirkungsvolle Techniken bei leichten Verhärtungen der Brust/ bei wunden Brustwarzen -sinnvolle Ausstattung
  • wie Dich Deine*n Partner*in unterstützen kann -wie Dich Familie und Freunde unterstützen können
  • wann Du umgehend Unterstützung durch eine Hebamme (falls Du keine hast) oder Stillberater*in in Anspruch nehmen solltest oder Du beim Gynäkologen*in oder Kinderarzt*in vorstellig werden solltest

Für wen ist dieser Kurs das Richtige?

  • Wenn Du selbstbestimmt und informiert Deine Entscheidungen treffen möchtest
  • Wenn Du den Wunsch hast zu stillen (vielleicht aber noch unsicher bist, aufgrund negativer Erfahrungen im Umfeld)
  • Wenn Dir die kurzen Anschnitte in einem Geburtsvorbereitungskurs nicht reichen und Du Dich nochmal gänzlich auf dieses große Thema fokussieren möchtest

Am Ende bekommst Du ein ausführliches Handout, damit Du später nochmal alles nachlesen kannst. Diesen Kurs kannst Du mit oder ohne Dein*e Partner*in buchen.

Eure Melissa

Kosten: 45 €
Partnergebühr: 15 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Schwangere
Kursleitung: Melissa Schönfelder

Plätze vorhanden

(1) 05/23 Geburtsvorbereitung mit Partner*in mit Julia - in verminderter Teilnehmerzahl (6.5.2023 - 7.5.2023)

6.5.2023 - 7.5.2023

Geburt – Was heißt das?

Geburt ist der Ausdruck von Vertrauen in sich, seinen Körper und sein Baby.

Es ist das erste große Erlebnis, das sie zusammen mit Ihrem Kind erfahren. Jede Schwangerschaft verläuft ganz individuell und so unterschiedlich ist auch jede Geburt. Im Rahmen dieses Kurses haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen rund um das Thema Schwangerschaft und Geburt zu stellen, aber auch, sich mit anderen Frauen auszutauschen.

Wir möchten Ihnen vor allem die Vielfalt an Atemtechniken, Geburtspositionen und Schmerzlinderung aufzeigen, die unter der Geburt möglich sind. Natürlich spielt dabei auch Ihr Partner eine wichtige Rolle. Daher erarbeiten wir verschiedene Möglichkeiten, wie Ihr Partner Sie aktiv und sinnvoll unterstützen kann.

Unter „Geburt“ verstehen wir auch einen Kaiserschnitt, denn sowohl bei der natürlichen Geburt als auch beim Kaiserschnitt bleibt eines gleich: Sie werden am Ende IHR Kind in den Armen halten. Unser Anspruch ist es, dass Sie die Informationen, die wir Ihnen kompetent und verständlich vermitteln, genauso einsetzen können, dass Sie selbstbewusst in die Geburt gehen und diesem aufregenden Ereignis mit einem positivem Gefühl entgegenblicken können.

Sinnvoll ist es, den Kurs ca. 6 - 8 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin abgeschlossen zu haben. Die Krankenkassen zahlen einen Geburtsvorbereitungskurs. Die meisten Privatversicherungen ebenso – bitte fragen Sie ggf. bei Ihrer Versicherung nach. 

Ich freue mich auf euch!

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Partnergebühr: 139 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Schwangere
Kursleitung: Hebammenpraxis Herzenswerk

Noch wenige Plätze

Termine:

  • 6.5.2023 09:00 - 16:00 (mit Partner)
  • 7.5.2023 09:00 - 16:00 (mit Partner)

(2) 05/23 BeckenbodenFIT mit Julia (LIVE DIGITAL) (15.5.2023 - 7.6.2023)

15.5.2023 - 7.6.2023

Was ist nach einer Geburt/nach einer Bauchgeburt (Kaiserschnitt) wichtig?

Oder möchtest Du einfach deine Beckenbodengesundheit verbessern?

 

Wichtig zu wissen: Ein Beckenbodentraining kann nur ganzheitlich unter der Berücksichtigung der Rektusdiastase (bindegewebiger Spalt zwischen den geraden Bauchmuskeln)  bzw. der Korsettmuskulatur (Rumpf-und Bauchmuskulatur) erfolgreich sein.

 

In der Schwangerschaft und unter der Geburt werden die 3 Muskelschichten des Beckenbodens stark beansprucht.

Der Beckenboden hat vor allem die Aufgabe unsere kleinen Beckenorgane in seiner Position zu halten.

Dazu zählen, Harnblase, Gebärmutter mit dem Gebärmutterhals und das Rektum (Darmausgang).

Durch die Auflockerung des Beckenbodens durch die Schwangerschafts-und Stillhormone, sowie Geburt oder Kaiserschnitt, verliert er an Festigkeit, was die Stabilität der Körpermitte einschränkt. Die Organe können sich senken, wenn diese Festigkeit nicht zurückerlangt wird.

 

Ebenso wichtig ist die Rückbildung der Rektusdiastase, also dem Spalt zwischen den geraden Bauchmuskeln, der physiologisch in der Schwangerschaft entsteht.

 

Das erreichen wir in dem wir die Korsettmuskulatur, die untere Rückenmuskulatur, die Bauchmuskeln und die 3 Schichten den Beckenbodens mit ausgewählten Übungen-immer abhängig von der richtigen Atmung-stärken.

 

Good to know:

!Übungen wie Sit-Ups, Crunches, starre Plankes sind völlig kontraproduktiv. Auch Joggen und Springen sollten zunächst unbedingt für ein erfolgreiches Training vermieden werden!

 

In diesem Kurs erlernt ihr Techniken, wie ihr LANGFRISTIG das Risiko von...

 

-Urin,-Wind,-Stuhlinkontinenz

-Stressinkontinenz (Niesen, Husten, Lachen...)

-Organsenkungen

-Instabilität der Körpermitte

-Rückenschmerzen

-sexuellen  Einschränkungen

 

...verringern könnt.

 

Gezieltes Beckenbodentraining sowie Korsettmuskulaturtraining sind also die Grundsteine für jede weitere körperliche Aktivität und Sport.

 

 

Der richtige Zeitpunkt:

 

Ab 4 Wochen nach der Geburt/Bauchgeburt (Kaiserschnitt).

 

Unsere Kurse sind keine Bauch-Beine-Po-Kurse, vielmehr fokussieren wir uns in den ersten Stunden auf die Beckenbodenwahrnehmung und Ansteuerung des Muskelkorsetts.

Neuere Studien zeigen, dass frühe tonisierende Übungen positive Auswirkungen auf die spätere Haltung und Kontinenz haben.

Bei schweren Verletzungen, wie Dammriss 3. oder 4. Grades könnt ihr 6 Wochen nach der Geburt starten.

 

Dieser Kurs findet ausschließlich ONLINE über die Plattform "Zoom" statt.

 

Der Kurs "BeckenbodenFIT" ist keine reguläre Krankenkassenleistung nach der Hebammengebührenverordnung. Einige Krankenkassen bezuschussen diesen Kurs. Sie erhalten dazu eine Rechnung über die Kursgebühr zum Einreichen bei Ihrer Krankenkasse.

Kosten: 139 €
Kursort: Digital
Kurstyp: für Wöchnerinnen
Kursleitung: Hebammenpraxis Herzenswerk

Plätze vorhanden

Termine:

  • 15.5.2023 09:00 - 10:15
  • 17.5.2023 09:00 - 10:15
  • 22.5.2023 09:00 - 10:15
  • 24.5.2023 09:00 - 10:15
  • 29.5.2023 09:00 - 10:15
  • 31.5.2023 09:00 - 10:15
  • 5.6.2023 09:00 - 10:15
  • 7.6.2023 09:00 - 10:15

(1) 05/23 BeckenbodenFIT mit Julia (LIVE DIGITAL) (16.5.2023 - 8.6.2023)

16.5.2023 - 8.6.2023

Was ist nach einer Geburt/nach einer Bauchgeburt (Kaiserschnitt) wichtig?

Oder möchtest Du einfach deine Beckenbodengesundheit verbessern?

 

Wichtig zu wissen: Ein Beckenbodentraining kann nur ganzheitlich unter der Berücksichtigung der Rektusdiastase (bindegewebiger Spalt zwischen den geraden Bauchmuskeln)  bzw. der Korsettmuskulatur (Rumpf-und Bauchmuskulatur) erfolgreich sein.

 

In der Schwangerschaft und unter der Geburt werden die 3 Muskelschichten des Beckenbodens stark beansprucht.

Der Beckenboden hat vor allem die Aufgabe unsere kleinen Beckenorgane in seiner Position zu halten.

Dazu zählen, Harnblase, Gebärmutter mit dem Gebärmutterhals und das Rektum (Darmausgang).

Durch die Auflockerung des Beckenbodens durch die Schwangerschafts-und Stillhormone, sowie Geburt oder Kaiserschnitt, verliert er an Festigkeit, was die Stabilität der Körpermitte einschränkt. Die Organe können sich senken, wenn diese Festigkeit nicht zurückerlangt wird.

 

Ebenso wichtig ist die Rückbildung der Rektusdiastase, also dem Spalt zwischen den geraden Bauchmuskeln, der physiologisch in der Schwangerschaft entsteht.

 

Das erreichen wir in dem wir die Korsettmuskulatur, die untere Rückenmuskulatur, die Bauchmuskeln und die 3 Schichten den Beckenbodens mit ausgewählten Übungen-immer abhängig von der richtigen Atmung-stärken.

 

Good to know:

!Übungen wie Sit-Ups, Crunches, starre Plankes sind völlig kontraproduktiv. Auch Joggen und Springen sollten zunächst unbedingt für ein erfolgreiches Training vermieden werden!

 

In diesem Kurs erlernt ihr Techniken, wie ihr LANGFRISTIG das Risiko von...

 

-Urin,-Wind,-Stuhlinkontinenz

-Stressinkontinenz (Niesen, Husten, Lachen...)

-Organsenkungen

-Instabilität der Körpermitte

-Rückenschmerzen

-sexuellen  Einschränkungen

 

...verringern könnt.

 

Gezieltes Beckenbodentraining sowie Korsettmuskulaturtraining sind also die Grundsteine für jede weitere körperliche Aktivität und Sport.

 

 

Der richtige Zeitpunkt:

 

Ab 4 Wochen nach der Geburt/Bauchgeburt (Kaiserschnitt).

 

Unsere Kurse sind keine Bauch-Beine-Po-Kurse, vielmehr fokussieren wir uns in den ersten Stunden auf die Beckenbodenwahrnehmung und Ansteuerung des Muskelkorsetts.

Neuere Studien zeigen, dass frühe tonisierende Übungen positive Auswirkungen auf die spätere Haltung und Kontinenz haben.

Bei schweren Verletzungen, wie Dammriss 3. oder 4. Grades könnt ihr 6 Wochen nach der Geburt starten.

 

Dieser Kurs findet ausschließlich ONLINE über die Plattform "Zoom" statt.

 

Der Kurs "BeckenbodenFIT" ist keine reguläre Krankenkassenleistung nach der Hebammengebührenverordnung. Einige Krankenkassen bezuschussen diesen Kurs. Sie erhalten dazu eine Rechnung über die Kursgebühr zum Einreichen bei Ihrer Krankenkasse.

Kosten: 139 €
Kursort: Digital
Kurstyp: für Wöchnerinnen
Kursleitung: Hebammenpraxis Herzenswerk

Plätze vorhanden

Termine:

  • 16.5.2023 09:00 - 10:15
  • 18.5.2023 09:00 - 10:15
  • 23.5.2023 09:00 - 10:15
  • 25.5.2023 09:00 - 10:15
  • 30.5.2023 09:00 - 10:15
  • 1.6.2023 09:00 - 10:15
  • 6.6.2023 09:00 - 10:15
  • 8.6.2023 09:00 - 10:15

(2) 05/23 Geburtsvorbereitung mit Partner*in mit Julia - in verminderter Teilnehmerzahl (20.5.2023 - 21.5.2023)

20.5.2023 - 21.5.2023

Geburt – Was heißt das?

Geburt ist der Ausdruck von Vertrauen in sich, seinen Körper und sein Baby.

Es ist das erste große Erlebnis, das sie zusammen mit Ihrem Kind erfahren. Jede Schwangerschaft verläuft ganz individuell und so unterschiedlich ist auch jede Geburt. Im Rahmen dieses Kurses haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen rund um das Thema Schwangerschaft und Geburt zu stellen, aber auch, sich mit anderen Frauen auszutauschen.

Wir möchten Ihnen vor allem die Vielfalt an Atemtechniken, Geburtspositionen und Schmerzlinderung aufzeigen, die unter der Geburt möglich sind. Natürlich spielt dabei auch Ihr Partner eine wichtige Rolle. Daher erarbeiten wir verschiedene Möglichkeiten, wie Ihr Partner Sie aktiv und sinnvoll unterstützen kann.

Unter „Geburt“ verstehen wir auch einen Kaiserschnitt, denn sowohl bei der natürlichen Geburt als auch beim Kaiserschnitt bleibt eines gleich: Sie werden am Ende IHR Kind in den Armen halten. Unser Anspruch ist es, dass Sie die Informationen, die wir Ihnen kompetent und verständlich vermitteln, genauso einsetzen können, dass Sie selbstbewusst in die Geburt gehen und diesem aufregenden Ereignis mit einem positivem Gefühl entgegenblicken können.

Sinnvoll ist es, den Kurs ca. 6 - 8 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin abgeschlossen zu haben. Die Krankenkassen zahlen einen Geburtsvorbereitungskurs. Die meisten Privatversicherungen ebenso – bitte fragen Sie ggf. bei Ihrer Versicherung nach. 

Ich freue mich auf euch!

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Partnergebühr: 139 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Schwangere
Kursleitung: Hebammenpraxis Herzenswerk

Plätze vorhanden

Termine:

  • 20.5.2023 09:00 - 16:00 (mit Partner)
  • 21.5.2023 09:00 - 16:00 (mit Partner)

(3) 06/23 Geburtsvorbereitung mit Partner*in mit Joyce- in verminderter Teilnehmerzahl oder digital (3.6.2023 - 4.6.2023)

3.6.2023 - 4.6.2023

Geburt – Was heißt das?

Geburt ist der Ausdruck von Vertrauen in sich, seinen Körper und sein Baby.

Es ist das erste große Erlebnis, das sie zusammen mit Ihrem Kind erfahren. Jede Schwangerschaft verläuft ganz individuell und so unterschiedlich ist auch jede Geburt. Im Rahmen dieses Kurses haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen rund um das Thema Schwangerschaft und Geburt zu stellen, aber auch, sich mit anderen Frauen auszutauschen.

Wir möchten Ihnen vor allem die Vielfalt an Atemtechniken, Geburtspositionen und Schmerzlinderung aufzeigen, die unter der Geburt möglich sind. Natürlich spielt dabei auch Ihr Partner eine wichtige Rolle. Daher erarbeiten wir verschiedene Möglichkeiten, wie Ihr Partner Sie aktiv und sinnvoll unterstützen kann.

Unter „Geburt“ verstehen wir auch einen Kaiserschnitt, denn sowohl bei der natürlichen Geburt als auch beim Kaiserschnitt bleibt eines gleich: Sie werden am Ende IHR Kind in den Armen halten. Unser Anspruch ist es, dass Sie die Informationen, die wir Ihnen kompetent und verständlich vermitteln, genauso einsetzen können, dass Sie selbstbewusst in die Geburt gehen und diesem aufregenden Ereignis mit einem positivem Gefühl entgegenblicken können.

Sinnvoll ist es, den Kurs ca. 6 - 8 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin abgeschlossen zu haben. Die Krankenkassen zahlen einen Geburtsvorbereitungskurs. Die meisten Privatversicherungen ebenso – bitte fragen Sie ggf. bei Ihrer Versicherung nach. 

Ich freue mich auf euch!

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Partnergebühr: 139 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Schwangere
Kursleitung: Joyce Schlageter

Noch wenige Plätze

Termine:

  • 3.6.2023 10:00 - 17:00 (mit Partner)
  • 4.6.2023 10:00 - 17:00 (mit Partner)

Mit allen Sinnen die Welt entdecken für Babys 5-7 Monate alt 5/23 (7.6.2023 - 16.8.2023)

7.6.2023 - 16.8.2023

In diesem Kurs habt Ihr die Möglichkeit die Entwicklung Eures Babys, durch spielerische Bewegungs- und Sinnesanregungen, liebevoll zu unterstützen und Euch mit anderen Eltern auszutauschen. Die Kursinhalte werden dem Alter des Kindes und Entwicklungsfortschritt angepasst. In einer gemütlichen, warmen Atmosphäre entdecken Eure Babys die Welt mit allen Sinnen. Durch verschiedene Wahrnehmungs - und Bewegungsanregungen, Lieder, Finger und Berührungsspiele unterstützt Du Dein Baby in seiner ganzheitlichen Entwicklung. Dein Baby knüpft erste Kontakte und auch Du lernst andere Eltern kennen, die gemeinsam eine entspannte und zugleich spannende Zeit mit Ihrem Baby verbringen wollen. Empfehlung Beginn: Dein Kind sollte bei Kursbeginn mind. 16-18 Wochen alt und nicht älter als ca. 28 Wochen sein. Aufgrund der Covid19 Situation müssen alle Teilnehmer entweder genesen oder geimpft (2G) sein. Dazu ist es erforderlich, vor jeder Kursstunde, einen Corona Test zu machen. Wir möchten Euch bitten eine Gymnastikmatte mitzubringen, andernfalls könnt Ihr eine Matte für 2€/Kursstunde ausleihen. Bitte bringt Euch selbst etwas zu trinken und die üblichen Wickelutensilien mit. Im Praxisbereich wird darum gebeten einen Mundschutz aufzusetzen.

Kosten: 96 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Wöchnerinnen
Kursleitung: Anja Frosch

Plätze vorhanden

Termine:

  • 7.6.2023 11:00 - 12:00
  • 14.6.2023 11:00 - 12:00
  • 21.6.2023 11:00 - 12:00
  • 5.7.2023 11:00 - 12:00
  • 12.7.2023 11:00 - 12:00
  • 19.7.2023 11:00 - 12:00
  • 9.8.2023 11:00 - 12:00
  • 16.8.2023 11:00 - 12:00

Mit allen Sinnen die Welt entdecken für Februar/ März geborene Babys 6/23 (7.6.2023 - 16.8.2023)

7.6.2023 - 16.8.2023

In diesem Kurs habt Ihr die Möglichkeit die Entwicklung Eures Babys, durch spielerische Bewegungs- und Sinnesanregungen, liebevoll zu unterstützen und Euch mit anderen Eltern auszutauschen. In einer gemütlichen, warmen Atmosphäre entdecken Eure Babys die Welt mit allen Sinnen. Durch verschiedene Wahrnehmungs- und Bewegungsanregungen, Lieder, Finger und Berührungsspiele unterstützt Du Dein Baby in seiner ganzheitlichen Entwicklung. Dein Baby knüpft erste Kontakte und auch Du lernst andere Eltern kennen, die gemeinsam eine entspannte und zugleich spannende Zeit mit Ihrem Baby verbringen wollen. Aufgrund der Covid19 Situation müssen alle Teilnehmer entweder genesen oder geimpft (2G) sein. Dazu ist es erforderlich, vor jeder Kursstunde, einen Corona Test zu machen. Falls es dazu noch Fragen gibt, meldet Euch gerne per Mail ( anja@die-froesche.de ) bei mir. Außerdem möchten wir Euch bitten eine Gymnastikmatte mitzubringen, andernfalls könnt Ihr eine Matte für 2€/Kursstunde ausleihen. Ebenso möchten wir Euch bitten, Euch selbst etwas zu trinken und die üblichen Wickelutensilien mitzubringen. Im Praxisbereich wird darum gebeten einen Mundschutz auf zusetzten.

Kosten: 96 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Wöchnerinnen
Kursleitung: Anja Frosch

Plätze vorhanden

Termine:

  • 7.6.2023 12:30 - 13:30
  • 14.6.2023 12:30 - 13:30
  • 21.6.2023 12:30 - 13:30
  • 5.7.2023 12:30 - 13:30
  • 12.7.2023 12:30 - 13:30
  • 19.7.2023 12:30 - 13:30
  • 9.8.2023 12:30 - 13:30
  • 16.8.2023 12:30 - 13:30

(4) 06/23 Geburtsvorbereitung mit Partner*In bei Kirsten - Präsenzkurs mit verminderter Teilnehmerzahl oder digital (17.6.2023 - 18.6.2023)

17.6.2023 - 18.6.2023

Geburt – Was heißt das?

Geburt ist der Ausdruck von Vertrauen in sich, seinen Körper und sein Baby.

Es ist das erste große Erlebnis, das sie zusammen mit Ihrem Kind erfahren. Jede Schwangerschaft verläuft ganz individuell und so unterschiedlich ist auch jede Geburt. Im Rahmen dieses Kurses haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen rund um das Thema Schwangerschaft und Geburt zu stellen, aber auch, sich mit anderen Frauen auszutauschen.

Wir möchten Ihnen vor allem die Vielfalt an Atemtechniken, Geburtspositionen und Schmerzlinderung aufzeigen, die unter der Geburt möglich sind. Natürlich spielt dabei auch Ihr Partner eine wichtige Rolle. Daher erarbeiten wir verschiedene Möglichkeiten, wie Ihr Partner Sie aktiv und sinnvoll unterstützen kann.

Unter „Geburt“ verstehen wir auch einen Kaiserschnitt, denn sowohl bei der natürlichen Geburt als auch beim Kaiserschnitt bleibt eines gleich: Sie werden am Ende IHR Kind in den Armen halten. Unser Anspruch ist es, dass Sie die Informationen, die wir Ihnen kompetent und verständlich vermitteln, genauso einsetzen können, dass Sie selbstbewusst in die Geburt gehen und diesem aufregenden Ereignis mit einem positivem Gefühl entgegenblicken können.

Sinnvoll ist es, den Kurs ca. 6 - 8 Wochen vor  der Geburt. Die Krankenkassen zahlen einen Geburtsvorbereitungskurs. Die meisten Privatversicherungen ebenso – bitte fragen Sie ggf. bei Ihrer Versicherung nach. 

Ich freue mich auf euch!

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Partnergebühr: 139 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Schwangere
Kursleitung: Kirsten Gryt

Noch wenige Plätze

Termine:

  • 17.6.2023 09:00 - 15:30
  • 18.6.2023 09:00 - 15:30

(3) 6/23 Das 1x1 des bindungsorientierten Babyschlafs / Online (21.6.2023 19:00 - 21:30)

21.6.2023 19:00 - 21:30

 

Schlafen ist eines der wichtigsten Grundbedürfnisse des Menschen.

So ist es auch nicht verwunderlich, dass dieses Thema nach der Geburt eines Kindes einen großen Raum einnimmt und bis ins Kleinkindalter auch oft Thema Nr.1 bleibt. 

In diesem Kurs schauen wir uns deshalb bedürfnisorientiert und angepasst an die jeweilige kindliche Entwicklung folgende Themen und Fragen an:

  • Einschlafstillen
  • Möglichkeiten der Einschlafbegleitung
  • Schlafen im Familienbett/Elternbett
  • Prophylaxe SIDS/Überwärmung

 

  • Warum ist es oft so schwer Babys abzulegen?
  • Warum schlafen Babys oft nicht alleine?
  • Wie lange ist ein Neugeborenes überhaupt wach?
  • Sind Einschlafprogramme sinvoll?
  • Kann ich mein Kind jetzt schon verwöhnen oder an etwas gewöhnen?

Es gibt so viele Fragen und Mythen rund um das Thema Babyschlaf mit denen ich im Kurs gerne aufräumen möchte. Ich möchte Euch unterstützen, wie Ihr auf liebevolle, aber hilfreiche Weise und vor allem mit ausführlichen Informationen Eurem Baby liebevoll und bedürnisorientiert das (Ein-) Schlafen erleichtert. Wenn Euer Kind entspannt schläft, seid Ihr auch als Eltern entspannt.

Sinnvoll ist dieser Kurs für werdende Eltern sowie Eltern mit Neugeborenen bis zum ca. 3. Lebensmonat

Kosten: 59 €
Kursort: Digital
Kursleitung: Kirsten Gryt

Plätze vorhanden

(3) 07/23 Geburtsvorbereitung mit Partner*in mit Melissa-in verminderter Teilnehmerzahl (1.7.2023 - 2.7.2023)

1.7.2023 - 2.7.2023

Geburt – Was heißt das?

Geburt ist der Ausdruck von Vertrauen in sich, seinen Körper und sein Baby.

Es ist das erste große Erlebnis, das sie zusammen mit Ihrem Kind erfahren. Jede Schwangerschaft verläuft ganz individuell und so unterschiedlich ist auch jede Geburt. Im Rahmen dieses Kurses haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen rund um das Thema Schwangerschaft und Geburt zu stellen, aber auch, sich mit anderen Frauen auszutauschen.

Wir möchten Ihnen vor allem die Vielfalt an Atemtechniken, Geburtspositionen und Schmerzlinderung aufzeigen, die unter der Geburt möglich sind. Natürlich spielt dabei auch Ihr Partner eine wichtige Rolle. Daher erarbeiten wir verschiedene Möglichkeiten, wie Ihr Partner Sie aktiv und sinnvoll unterstützen kann.

Unter „Geburt“ verstehen wir auch einen Kaiserschnitt, denn sowohl bei der natürlichen Geburt als auch beim Kaiserschnitt bleibt eines gleich: Sie werden am Ende IHR Kind in den Armen halten. Unser Anspruch ist es, dass Sie die Informationen, die wir Ihnen kompetent und verständlich vermitteln, genauso einsetzen können, dass Sie selbstbewusst in die Geburt gehen und diesem aufregenden Ereignis mit einem positivem Gefühl entgegenblicken können.

Sinnvoll ist es, den Kurs ca. 6 - 8 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin abgeschlossen zu haben. Die Krankenkassen zahlen einen Geburtsvorbereitungskurs. Die meisten Privatversicherungen ebenso – bitte fragen Sie ggf. bei Ihrer Versicherung nach. 

Ich freue mich auf euch!

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Partnergebühr: 139 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Schwangere
Kursleitung: Melissa Schönfelder

Plätze vorhanden

Termine:

  • 1.7.2023 10:00 - 17:00 (mit Partner)
  • 2.7.2023 10:00 - 17:00 (mit Partner)

(1) 07/23 Geburtsvorbereitung mit Partner*in mit Julia - in verminderter Teilnehmerzahl (15.7.2023 - 16.7.2023)

15.7.2023 - 16.7.2023

Geburt – Was heißt das?

Geburt ist der Ausdruck von Vertrauen in sich, seinen Körper und sein Baby.

Es ist das erste große Erlebnis, das sie zusammen mit Ihrem Kind erfahren. Jede Schwangerschaft verläuft ganz individuell und so unterschiedlich ist auch jede Geburt. Im Rahmen dieses Kurses haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen rund um das Thema Schwangerschaft und Geburt zu stellen, aber auch, sich mit anderen Frauen auszutauschen.

Wir möchten Ihnen vor allem die Vielfalt an Atemtechniken, Geburtspositionen und Schmerzlinderung aufzeigen, die unter der Geburt möglich sind. Natürlich spielt dabei auch Ihr Partner eine wichtige Rolle. Daher erarbeiten wir verschiedene Möglichkeiten, wie Ihr Partner Sie aktiv und sinnvoll unterstützen kann.

Unter „Geburt“ verstehen wir auch einen Kaiserschnitt, denn sowohl bei der natürlichen Geburt als auch beim Kaiserschnitt bleibt eines gleich: Sie werden am Ende IHR Kind in den Armen halten. Unser Anspruch ist es, dass Sie die Informationen, die wir Ihnen kompetent und verständlich vermitteln, genauso einsetzen können, dass Sie selbstbewusst in die Geburt gehen und diesem aufregenden Ereignis mit einem positivem Gefühl entgegenblicken können.

Sinnvoll ist es, den Kurs ca. 6 - 8 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin abgeschlossen zu haben. Die Krankenkassen zahlen einen Geburtsvorbereitungskurs. Die meisten Privatversicherungen ebenso – bitte fragen Sie ggf. bei Ihrer Versicherung nach. 

Ich freue mich auf euch!

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Partnergebühr: 139 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Schwangere
Kursleitung: Hebammenpraxis Herzenswerk

Noch wenige Plätze

Termine:

  • 15.7.2023 09:00 - 16:00 (mit Partner)
  • 16.7.2023 09:00 - 16:00 (mit Partner)

(4) 07/23 Geburtsvorbereitung mit Partner*in mit Joyce- in verminderter Teilnehmerzahl oder digital (29.7.2023 - 30.7.2023)

29.7.2023 - 30.7.2023

Geburt – Was heißt das?

Geburt ist der Ausdruck von Vertrauen in sich, seinen Körper und sein Baby.

Es ist das erste große Erlebnis, das sie zusammen mit Ihrem Kind erfahren. Jede Schwangerschaft verläuft ganz individuell und so unterschiedlich ist auch jede Geburt. Im Rahmen dieses Kurses haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen rund um das Thema Schwangerschaft und Geburt zu stellen, aber auch, sich mit anderen Frauen auszutauschen.

Wir möchten Ihnen vor allem die Vielfalt an Atemtechniken, Geburtspositionen und Schmerzlinderung aufzeigen, die unter der Geburt möglich sind. Natürlich spielt dabei auch Ihr Partner eine wichtige Rolle. Daher erarbeiten wir verschiedene Möglichkeiten, wie Ihr Partner Sie aktiv und sinnvoll unterstützen kann.

Unter „Geburt“ verstehen wir auch einen Kaiserschnitt, denn sowohl bei der natürlichen Geburt als auch beim Kaiserschnitt bleibt eines gleich: Sie werden am Ende IHR Kind in den Armen halten. Unser Anspruch ist es, dass Sie die Informationen, die wir Ihnen kompetent und verständlich vermitteln, genauso einsetzen können, dass Sie selbstbewusst in die Geburt gehen und diesem aufregenden Ereignis mit einem positivem Gefühl entgegenblicken können.

Sinnvoll ist es, den Kurs ca. 6 - 8 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin abgeschlossen zu haben. Die Krankenkassen zahlen einen Geburtsvorbereitungskurs. Die meisten Privatversicherungen ebenso – bitte fragen Sie ggf. bei Ihrer Versicherung nach. 

Ich freue mich auf euch!

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Partnergebühr: 139 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Schwangere
Kursleitung: Joyce Schlageter

Noch wenige Plätze

Termine:

  • 29.7.2023 10:00 - 17:00 (mit Partner)
  • 30.7.2023 10:00 - 17:00 (mit Partner)

(4) 08/23 Geburtsvorbereitung mit Partner*in mit Melissa-in verminderter Teilnehmerzahl (12.8.2023 - 13.8.2023)

12.8.2023 - 13.8.2023

Geburt – Was heißt das?

Geburt ist der Ausdruck von Vertrauen in sich, seinen Körper und sein Baby.

Es ist das erste große Erlebnis, das sie zusammen mit Ihrem Kind erfahren. Jede Schwangerschaft verläuft ganz individuell und so unterschiedlich ist auch jede Geburt. Im Rahmen dieses Kurses haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen rund um das Thema Schwangerschaft und Geburt zu stellen, aber auch, sich mit anderen Frauen auszutauschen.

Wir möchten Ihnen vor allem die Vielfalt an Atemtechniken, Geburtspositionen und Schmerzlinderung aufzeigen, die unter der Geburt möglich sind. Natürlich spielt dabei auch Ihr Partner eine wichtige Rolle. Daher erarbeiten wir verschiedene Möglichkeiten, wie Ihr Partner Sie aktiv und sinnvoll unterstützen kann.

Unter „Geburt“ verstehen wir auch einen Kaiserschnitt, denn sowohl bei der natürlichen Geburt als auch beim Kaiserschnitt bleibt eines gleich: Sie werden am Ende IHR Kind in den Armen halten. Unser Anspruch ist es, dass Sie die Informationen, die wir Ihnen kompetent und verständlich vermitteln, genauso einsetzen können, dass Sie selbstbewusst in die Geburt gehen und diesem aufregenden Ereignis mit einem positivem Gefühl entgegenblicken können.

Sinnvoll ist es, den Kurs ca. 6 - 8 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin abgeschlossen zu haben. Die Krankenkassen zahlen einen Geburtsvorbereitungskurs. Die meisten Privatversicherungen ebenso – bitte fragen Sie ggf. bei Ihrer Versicherung nach. 

Ich freue mich auf euch!

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Partnergebühr: 139 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Schwangere
Kursleitung: Melissa Schönfelder

Plätze vorhanden

Termine:

  • 12.8.2023 10:00 - 17:00 (mit Partner)
  • 13.8.2023 10:00 - 17:00 (mit Partner)

(4) 4/2023 BeckenbodenFit (Einsteiger) mit Kirsten 2x/Woche präsent/hybrid optional mit Kind (15.8.2023 - 7.9.2023)

15.8.2023 - 7.9.2023

Was ist nach einer Geburt/nach einer Bauchgeburt (Kaiserschnitt) wichtig?

Oder möchtest Du einfach deine Beckenbodengesundheit verbessern?

Wichtig zu wissen: Ein Beckenbodentraining kann nur ganzheitlich unter der Berücksichtigung der Rektusdiastase (bindegewebiger Spalt zwischen den geraden Bauchmuskeln)  bzw. der Korsettmuskulatur (Rumpf-und Bauchmuskulatur) erfolgreich sein.

In der Schwangerschaft und unter der Geburt werden die 3 Muskelschichten des Beckenbodens stark beansprucht.

Der Beckenboden hat vor allem die Aufgabe unsere kleinen Beckenorgane in seiner Position zu halten.

Dazu zählen, Harnblase, Gebärmutter mit dem Gebärmutterhals und das Rektum (Darmausgang).

Durch die Auflockerung des Beckenbodens durch die Schwangerschafts-und Stillhormone, sowie Geburt oder Kaiserschnitt, verliert er an Festigkeit, was die Stabilität der Körpermitte einschränkt. Die Organe können sich senken, wenn diese Festigkeit nicht zurückerlangt wird.

Ebenso wichtig ist die Rückbildung der Rektusdiastase, also dem Spalt zwischen den geraden Bauchmuskeln, der physiologisch in der Schwangerschaft entsteht.

Das erreichen wir in dem wir die Korsettmuskulatur, die untere Rückenmuskulatur, die Bauchmuskeln und die 3 Schichten den Beckenbodens mit ausgewählten Übungen-immer abhängig von der richtigen Atmung-stärken.

Good to know:

Übungen wie Sit-Ups, Crunches, starre Plankes sind völlig kontraproduktiv. Auch Joggen und Springen sollten zunächst unbedingt für ein erfolgreiches Training vermieden werden!

In diesem Kurs erlernt ihr Techniken, wie ihr LANGFRISTIG das Risiko von...

-Urin,-Wind,-Stuhlinkontinenz

-Stressinkontinenz (Niesen, Husten, Lachen...)

-Organsenkungen

-Instabilität der Körpermitte

-Rückenschmerzen

-sexuellen  Einschränkungen

...verringern könnt

Gezieltes Beckenbodentraining sowie Korsettmuskulaturtraining sind also die Grundsteine für jede weitere körperliche Aktivität und Sport.

Der richtige Zeitpunkt:

Ab 4 Wochen nach der Geburt/Bauchgeburt (Kaiserschnitt).

Unsere Kurse sind keine Bauch-Beine-Po-Kurse, vielmehr fokussieren wir uns in den ersten Stunden auf die Beckenbodenwahrnehmung und Ansteuerung des Muskelkorsetts.

 

Neuere Studien zeigen, dass frühe tonisierende Übungen positive Auswirkungen auf die spätere Haltung und Kontinenz haben.

 

Bei schweren Verletzungen, wie Dammriss 3. oder 4. Grades könnt ihr 6 Wochen nach der Geburt starten.

Dieser Kurs findet, falls ONLINE, über die Plattform "Zoom" statt.

Der Kurs "BeckenbodenFIT" ist keine reguläre Krankenkassenleistung nach der Hebammengebührenverordnung. Einige Krankenkassen bezuschussen diesen Kurs. Sie erhalten dazu eine Rechnung über die Kursgebühr zum Einreichen bei Ihrer Krankenkasse.

 

 

Kosten: 139 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Wöchnerinnen
Kursleitung: Kirsten Gryt

Plätze vorhanden

Termine:

  • 15.8.2023 11:30 - 12:45
  • 17.8.2023 08:30 - 09:45
  • 22.8.2023 11:30 - 12:45
  • 24.8.2023 08:30 - 09:45
  • 29.8.2023 11:30 - 12:45
  • 31.8.2023 08:30 - 09:45
  • 5.9.2023 08:30 - 09:45
  • 7.9.2023 08:30 - 09:45

(5) 09/23 Geburtsvorbereitung mit Partner*in mit Joyce- in verminderter Teilnehmerzahl oder digital (23.9.2023 - 24.9.2023)

23.9.2023 - 24.9.2023

Geburt – Was heißt das?

Geburt ist der Ausdruck von Vertrauen in sich, seinen Körper und sein Baby.

Es ist das erste große Erlebnis, das sie zusammen mit Ihrem Kind erfahren. Jede Schwangerschaft verläuft ganz individuell und so unterschiedlich ist auch jede Geburt. Im Rahmen dieses Kurses haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen rund um das Thema Schwangerschaft und Geburt zu stellen, aber auch, sich mit anderen Frauen auszutauschen.

Wir möchten Ihnen vor allem die Vielfalt an Atemtechniken, Geburtspositionen und Schmerzlinderung aufzeigen, die unter der Geburt möglich sind. Natürlich spielt dabei auch Ihr Partner eine wichtige Rolle. Daher erarbeiten wir verschiedene Möglichkeiten, wie Ihr Partner Sie aktiv und sinnvoll unterstützen kann.

Unter „Geburt“ verstehen wir auch einen Kaiserschnitt, denn sowohl bei der natürlichen Geburt als auch beim Kaiserschnitt bleibt eines gleich: Sie werden am Ende IHR Kind in den Armen halten. Unser Anspruch ist es, dass Sie die Informationen, die wir Ihnen kompetent und verständlich vermitteln, genauso einsetzen können, dass Sie selbstbewusst in die Geburt gehen und diesem aufregenden Ereignis mit einem positivem Gefühl entgegenblicken können.

Sinnvoll ist es, den Kurs ca. 6 - 8 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin abgeschlossen zu haben. Die Krankenkassen zahlen einen Geburtsvorbereitungskurs. Die meisten Privatversicherungen ebenso – bitte fragen Sie ggf. bei Ihrer Versicherung nach. 

Ich freue mich auf euch!

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Partnergebühr: 139 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Schwangere
Kursleitung: Joyce Schlageter

Plätze vorhanden

Termine:

  • 23.9.2023 10:00 - 17:00 (mit Partner)
  • 24.9.2023 10:00 - 17:00 (mit Partner)

(5) 10/23 Geburtsvorbereitung mit Partner*in mit Melissa-in verminderter Teilnehmerzahl (21.10.2023 - 22.10.2023)

21.10.2023 - 22.10.2023

Geburt – Was heißt das?

Geburt ist der Ausdruck von Vertrauen in sich, seinen Körper und sein Baby.

Es ist das erste große Erlebnis, das sie zusammen mit Ihrem Kind erfahren. Jede Schwangerschaft verläuft ganz individuell und so unterschiedlich ist auch jede Geburt. Im Rahmen dieses Kurses haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen rund um das Thema Schwangerschaft und Geburt zu stellen, aber auch, sich mit anderen Frauen auszutauschen.

Wir möchten Ihnen vor allem die Vielfalt an Atemtechniken, Geburtspositionen und Schmerzlinderung aufzeigen, die unter der Geburt möglich sind. Natürlich spielt dabei auch Ihr Partner eine wichtige Rolle. Daher erarbeiten wir verschiedene Möglichkeiten, wie Ihr Partner Sie aktiv und sinnvoll unterstützen kann.

Unter „Geburt“ verstehen wir auch einen Kaiserschnitt, denn sowohl bei der natürlichen Geburt als auch beim Kaiserschnitt bleibt eines gleich: Sie werden am Ende IHR Kind in den Armen halten. Unser Anspruch ist es, dass Sie die Informationen, die wir Ihnen kompetent und verständlich vermitteln, genauso einsetzen können, dass Sie selbstbewusst in die Geburt gehen und diesem aufregenden Ereignis mit einem positivem Gefühl entgegenblicken können.

Sinnvoll ist es, den Kurs ca. 6 - 8 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin abgeschlossen zu haben. Die Krankenkassen zahlen einen Geburtsvorbereitungskurs. Die meisten Privatversicherungen ebenso – bitte fragen Sie ggf. bei Ihrer Versicherung nach. 

Ich freue mich auf euch!

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Partnergebühr: 139 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Schwangere
Kursleitung: Melissa Schönfelder

Plätze vorhanden

Termine:

  • 21.10.2023 10:00 - 17:00 (mit Partner)
  • 22.10.2023 10:00 - 17:00 (mit Partner)

(6) 11/23 Geburtsvorbereitung mit Partner*in mit Joyce- in verminderter Teilnehmerzahl oder digital (4.11.2023 - 5.11.2023)

4.11.2023 - 5.11.2023

Geburt – Was heißt das?

Geburt ist der Ausdruck von Vertrauen in sich, seinen Körper und sein Baby.

Es ist das erste große Erlebnis, das sie zusammen mit Ihrem Kind erfahren. Jede Schwangerschaft verläuft ganz individuell und so unterschiedlich ist auch jede Geburt. Im Rahmen dieses Kurses haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen rund um das Thema Schwangerschaft und Geburt zu stellen, aber auch, sich mit anderen Frauen auszutauschen.

Wir möchten Ihnen vor allem die Vielfalt an Atemtechniken, Geburtspositionen und Schmerzlinderung aufzeigen, die unter der Geburt möglich sind. Natürlich spielt dabei auch Ihr Partner eine wichtige Rolle. Daher erarbeiten wir verschiedene Möglichkeiten, wie Ihr Partner Sie aktiv und sinnvoll unterstützen kann.

Unter „Geburt“ verstehen wir auch einen Kaiserschnitt, denn sowohl bei der natürlichen Geburt als auch beim Kaiserschnitt bleibt eines gleich: Sie werden am Ende IHR Kind in den Armen halten. Unser Anspruch ist es, dass Sie die Informationen, die wir Ihnen kompetent und verständlich vermitteln, genauso einsetzen können, dass Sie selbstbewusst in die Geburt gehen und diesem aufregenden Ereignis mit einem positivem Gefühl entgegenblicken können.

Sinnvoll ist es, den Kurs ca. 6 - 8 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin abgeschlossen zu haben. Die Krankenkassen zahlen einen Geburtsvorbereitungskurs. Die meisten Privatversicherungen ebenso – bitte fragen Sie ggf. bei Ihrer Versicherung nach. 

Ich freue mich auf euch!

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Partnergebühr: 139 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Schwangere
Kursleitung: Joyce Schlageter

Plätze vorhanden

Termine:

  • 4.11.2023 10:00 - 17:00 (mit Partner)
  • 5.11.2023 10:00 - 17:00 (mit Partner)

(6) 12/23 Geburtsvorbereitung mit Partner*in mit Melissa-in verminderter Teilnehmerzahl (2.12.2023 - 3.12.2023)

2.12.2023 - 3.12.2023

Geburt – Was heißt das?

Geburt ist der Ausdruck von Vertrauen in sich, seinen Körper und sein Baby.

Es ist das erste große Erlebnis, das sie zusammen mit Ihrem Kind erfahren. Jede Schwangerschaft verläuft ganz individuell und so unterschiedlich ist auch jede Geburt. Im Rahmen dieses Kurses haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen rund um das Thema Schwangerschaft und Geburt zu stellen, aber auch, sich mit anderen Frauen auszutauschen.

Wir möchten Ihnen vor allem die Vielfalt an Atemtechniken, Geburtspositionen und Schmerzlinderung aufzeigen, die unter der Geburt möglich sind. Natürlich spielt dabei auch Ihr Partner eine wichtige Rolle. Daher erarbeiten wir verschiedene Möglichkeiten, wie Ihr Partner Sie aktiv und sinnvoll unterstützen kann.

Unter „Geburt“ verstehen wir auch einen Kaiserschnitt, denn sowohl bei der natürlichen Geburt als auch beim Kaiserschnitt bleibt eines gleich: Sie werden am Ende IHR Kind in den Armen halten. Unser Anspruch ist es, dass Sie die Informationen, die wir Ihnen kompetent und verständlich vermitteln, genauso einsetzen können, dass Sie selbstbewusst in die Geburt gehen und diesem aufregenden Ereignis mit einem positivem Gefühl entgegenblicken können.

Sinnvoll ist es, den Kurs ca. 6 - 8 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin abgeschlossen zu haben. Die Krankenkassen zahlen einen Geburtsvorbereitungskurs. Die meisten Privatversicherungen ebenso – bitte fragen Sie ggf. bei Ihrer Versicherung nach. 

Ich freue mich auf euch!

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Partnergebühr: 139 €
Kursort: Hebammenpraxis
Kurstyp: für Schwangere
Kursleitung: Melissa Schönfelder

Plätze vorhanden

Termine:

  • 2.12.2023 10:00 - 17:00 (mit Partner)
  • 3.12.2023 10:00 - 17:00 (mit Partner)